• Wawrinka, Shapovalov und Schwartzman schlagen bei der bett1HULKS Championship auf!

    Köln, 23. September 2020-
    Der Kölner Tennis-Doppelpack wird immer hochkarätiger! Die ohnehin bereits mit Topstars gespickte Nennliste für die bett1HULKS Indoors vom 10. bis 18. Oktober 2020 in der LANXESS arena wird mit dem Teilnehmerfeld der bett1HULKS Championship vom 18. bis 25. Oktober 2020 sogar noch einmal getoppt. So schlagen beim zweiten Hartplatzturnier in Köln neben der deutschen Nummer eins Alexander Zverev, dem dreifachen Grand-Slam-Turniersieger Andy Murray (GBR), dem französischen Publikumsliebling Gael Monfils oder dem US-Open-Champion 2014 Marin Cilic (CRO), die allesamt für beide ATP-250-Wettbewerbe genannt haben, auch Denis Shapovalov, Diego Schwartzman und Stan Wawrinka auf.

    Der 35-jährige Wawrinka ist bei der bett1HULKS Championship neben Murray und Cilic der dritte Topstar, der bereits Grand-Slam-Titel erobert hat. 2014 triumphierte der Schweizer bei den Australian Open, 2015 bei den French Open und 2016 bei den US Open. Denis Shapovalov hat zuletzt mit dem Vorstoß in das Viertelfinale der US Open und dem Erreichen des Semifinales beim ATP-Masters-1000-Turnier in Rom sein großes Können unter Beweis gestellt und diese Woche mit Platz zehn erstmals den Sprung in die Top Ten der Weltrangliste geschafft. Auch Diego Schwartzman spielte in Rom groß auf und besiegte im „Foro Italico“ im Viertelfinale Rafael Nadal auf dessen Lieblingsbelag Sand in zwei Sätzen. Erst im Endspiel von Rom musste sich der wieselflinke Argentinier mit dem großen Kämpferherz dem Weltranglisten-Ersten Novak Djokovic geschlagen geben.

    „War die Nennliste der bett1HULKS Indoors schon großartig, so konnten wir mit dem Teilnehmerfeld für die bett1HULKS Championship noch eins draufsetzen. Ich freue mich sehr darüber, dass der diesjährige US-Open-Finalist Alexander Zverev die Setzliste bei beiden Wettbewerben als Nummer eins anführt und auch die aktuelle deutsche Nummer zwei Jan-Lennard Struff bei den zwei Turnieren in Köln mit dabei ist. Zverev, Struff, Murray, Wawrinka, Cilic, die in Rom in Hochform spielenden Shapovalov und Schwartzman sowie viele weitere hochinteressante Spieler versprechen einen spannenden Verlauf der bett1HULKS-Events“, ist Turnierdirektorin Barbara Rittnerüberzeugt.

    „Wir haben uns schon sehr über den Cut Off von 65 für das erste Turnier gefreut, und jetzt ist beim zweiten Turnier sogar eine Weltranglisten-Position von 47 notwendig, um einen Platz im Hauptfeld sicher zu haben. Somit sind zwei Wochen Weltklasse-Tennis bei den bett1HULKS-Turnieren garantiert. Die junge Tennis-Generation mit Alexander Zverev, Denis Shapovalov oder dem Kanadier Felix Auger-Aliassime trifft in Köln auf Routiniers wie Andy Murray, Stan Wawrinka oder Gael Monfils. In Köln ist also für jeden Tennis-Geschmack etwas dabei“, betont Edwin Weindorfer, CEO der veranstaltenden e|motion group.

    Die Schirmherrschaft für die ATP-Turniere hat die Kölner Oberbürgermeisterin Henriette Reker übernommen. „Über den Aufschlag der Tennis-Vereinigung ATP in Köln freue ich mich sehr und unterstütze gerne die bett1HULKS als Schirmherrin. Vom 10. bis 25. Oktober zwei Turniere in Köln auszutragen, das ist wirklich eine gute Entscheidung. Damit ist es der LANXESS arena und der Sportstadt Köln gelungen, ein weiteres hochkarätiges Sport-Event nach Köln zu holen. Es ist wichtig, trotz Corona-Pandemie, dem Sport einen sicheren Rahmen zu bieten, in dem auch Turniere ausgetragen werden können. Wir sind gespannt auf internationale Tennis-Größen, die wir herzlich willkommen heißen“,freut sich Henriette Reker auf das „Kölner Doppel“.


    Jetzt Tickets sichern:
    im Internet www.lanxess-arena.de
    oder www.facebook.de/lanxessarena
    und an allen bekannten Vorverkaufsstellen.


    Kontakt für Rückfragen
    ARENA Management GmbH
    Tomasz Grenke
    Leiter Presse- und Öffentlichkeitsarbeit  
    Telefon: 0221-802-2100
    Fax: 0221-802-2199  
    E-Mail: presse@lanxess-arena.de