München (pps) - Der senegalesische Nationalspieler Papiss Demba Cissé ist zurzeit der effizienteste Fußballer (EFFIFU) der Bundesliga. Der Angreifer des Überraschungsteams SC Freiburg war bislang der derjenige in dieser Saison, dessen Tore die wichtigsten Treffer bedeuteten und Punkte für sein Team sicherten. Im EFFIFU-Wettbewerb, veranstaltet vom Sport Media Service (SMS) aus München, werden Führungs-, Sieg oder Ausgleichstreffer honoriert. Tore zu einem 3:0 oder 1:4 bringen hingegen keine Punkte.

Cissé führt das Ranking nach 24 Spieltagen mit 18,00 Punkten an, wobei der Sport-Club-Star in dieser Saison 16-mal erfolgreich war. Dahinter folgt Didier Ya Konan von Hannover 96. Der Stürmer der Niedersachsen verbuchte elf Saisontore und erzielte daraus 13,50 Zähler. Dritter ist der Grieche Theofanis Gekas von Eintracht Frankfurt. Der Ex-Leverkusener und -Bochumer sorgte mit 14 Treffer für 13,00 Punkte.

Bundesliga-Top-Torjäger Mario Gomez vom deutschen Rekordmeister Bayern München erzielte aus seinen 18 Toren im Fußball-Oberhaus in dieser Spielzeit 12,16 Zähler. Das Beispiel Gomez zeigt, dass dieser zwar so häufig traf wie kein anderer, aber die spielentscheidenden Tore im Vergleich zu Cisse oder Ya Konan auch anderen Mitspielern überlassen musste.

Gomez ist zusammen mit dem Kölner Lukas Podolski einziger deutscher Spieler unter den Top-Ten der EFFIFU-Rangliste. "Prinz Poldi" traf für den FC bisher zehnmal und erreicht 10,50 Punkte. Fast-Meister Borussia Dortmund ist durch den zurzeit verletzten Shinji Kagawa (8 Tore/11,00) als Sechster und Lucas Barrios (11 Tore/11,00) als Siebter vertreten.

Der EFFIFU (Effizientester Fußballer der Bundesliga) belohnt Fußballer für entscheidende Führungs-, Sieg- oder Ausgleichstreffer. Tore zum 3:0 oder 1:4 mögen schön sein, sie sind aber faktisch wertlos, da sie keine zusätzlichen Punkte bringen. Hier die Beispiele, wie der EFFIFU errechnet wird.

Endstand 1:0: Zwei Punkte für den Torschützen (einen Punkt hätte das Team auch bei 0:0 gehabt).
Endstand 2:0: Zwei Punkte für den ersten Torschützen (das zweite Tor brachte keine Punkte mehr).
Endstand 1:1: Ein Punkt für jeden Torschützen.
Endstand 2:1: Ein Punkt für den ersten Torschützen des Siegers, zwei Punkte für den Schützen des Siegtores Endstand 2:2: 0,5 Punkte für jeden Torschützen.
Endstand 3:1: Ein Punkt für den ersten Torschützen des Siegers, zwei Punkte für den Schützen des Siegtores. Das dritte Tor brachte keine zusätzlichen Punkte ein.
Endstand 3:2: 0,5 Punkte für die beiden ersten Treffer des Siegers, zwei Punkte für den Schützen des Siegtores.
Endstand 3:3: 0,33 Punkte für jeden Torschützen.
Endstand 0:0: Keine Punktvergabe.

Die EFFIFU-Rangliste nach dem 24. Spieltag:

Platz / Spieler / Verein / Saisontore / Punkte
1 Papiss Demba Cissé / SC Freiburg / 16 / 18,00
2 Didier Ya Konan / Hannover 96 / 11 / 13,50
3 Theofanis Gekas / Eintracht Frankfurt / 14 / 13,00
4 Mario Gomez / FC Bayern München / 18 / 12,16
5 Mladen Petric / Hamburger SV / 7 / 11,00
6 Shinji Kagawa / Borussia Dortmund / 8 / 11,00
7 Lucas Barrios / Borussia Dortmund / 11 / 11,00
8 Lukas Podolski / 1. FC Köln / 10 / 10,50
9 Arturo Vidal / Bayer Leverkusen / 9 / 9,00
10 Hugo Almeida / SV Werder Bremen / 9 / 9,00

Die komplette Liste kann unter effifu.de eingesehen werden.

Kontakt:
SPORT MEDIA SERVICE SMS GmbH & Motorsport-Total.com GmbH
Sendlinger-Tor-Platz 10
80336 München
Tel.: 089/ 51 55 58-10
Fax: 089/ 51 55 58-11
E-Mail: a.gastl@sport-media-service.de
www.sport-media-service.de
www.Motorsport-Total.com