Köln, 12. Oktober 2020: Der ATP-Doppelpack in Köln wird Weltklasse-Tennis auf höchstem Niveau bieten! Das garantieren nicht nur die drei Top-Ten-Stars Alexander Zverev (ATP-Rang 7), Gael Monfils (FRA/9) und Roberto Bautista Agut (ESP/10), sondern auch zahlreiche weitere Hochkaräter, die sowohl bei den bett1HULKS Indoors vom 12. bis 18. Oktober 2020, als auch bei der bett1HULKS Championship vom 18. bis 25. Oktober 2020 in der LANXESS arena aufschlagen werden. Die finalen Begegnungen für das erste Turnier, die bett1HULKS Indoors, stehen seit dem Wochenende fest. 

Keine leichte Aufgabe wartet auf den topgesetzten Alexander Zverev im Achtelfinale der bett1HULKS Indoors in der Kölner LANXESS arena. Der US-Open-Finalist und aktuelle Weltranglisten-Siebente trifft nach einem Freilos zum Auftakt am kommenden Donnerstag (15. Oktober 2020) auf den Sieger der Partie zwischen dem Spanier Fernando Verdasco (ATP-Rang 59) und dem dreifachen Grand-Slam-Turniersieger Andy Murray (GBR/ATP-111). Das hat am Samstag die Hauptfeld-Auslosung im Dorint Hotel An der Messe Köln ergeben, bei der auch Paris-Achtelfinalist Daniel Altmaier, bett1-Geschäftsführer Adam Szpytund Veranstalter Edwin Weindorfer anwesend waren.

Altmaier, der sich mit seinem Erfolgslauf in Paris in der Weltrangliste von Position 186 auf Platz 122 verbessern konnte, bekommt es in der ersten Runde mit dem Schweizer Henri Laaksonen zu tun. „Ich werde gegen einen spielen, der schon zwei Spiele gewonnen hat. Da muss ich sehr fokussiert sein. In diesem starken Feld gibt es aber ohnehin keine einfachen Matches“, betonte der 22-jährige Altmaier. Der Hamburger Mischa Zverev (ATP-265), der ebenso wie Altmaier dank einer Wildcard im 28er-Hauptfeld des mit 325.610 Euro dotierten ATP-250-Turniers mit dabei ist, bekam den Australier John Millman (ATP-43) als Erstrundengegner zugelost. Der als Nummer sieben gesetzte Warsteiner Jan-Lennard Struff (ATP-32) spielt in seinem Auftaktmatch gegen den Schweden Mikael Ymer (ATP-80).

Kontakt für Rückfragen ARENA Management GmbH Tomasz Grenke Leiter Presse- und Öffentlichkeitsarbeit   Telefon: 0221-802-2100   Fax: 0221-802-2199   E-Mail: presse@lanxess-arena.de 

Dies war der proSportPresseService mit einer Pressemitteilung der LANXESS arena. 

- Abdruck honorarfrei -

pps/off-mw