• Ungeschlagen, nur 1 Gegentor, aber FCB-Trainer Scheuer mahnt: „Wir dürfen nicht bequem werden“

    Die Flyer Alarm Frauenfußball-Bundesliga startet am Freitag ab 19.15 Uhr mit dem Meister VfL Wolfsburg gegen Turbine Potsdam in die Rückrunde. MagentaSport zeigt wöchentlich ausgewählte Top-Spiele live. Zum Auftakt auch die Partie des bislang ungeschlagenen Spitzenreiters FC Bayern München (40:1 Tore!!!) gegen den SV Meppen - am Sonntag ab 14 Uhr live.  „Wir dürfen nicht bequem werden“, mahnt FCB-Trainer Jens Scheuer trotz eines 5 Punkte Vorsprungs auf Titelverteidiger Wolfsburg bei MagentaSport: „Der größte Gegner sind wir selbst.“

    Die FCB-Frauen ballerten sich gerade mit einem 13:0 gegen den Regionalligisten Walddörfer SV ins DFB-Pokal-Viertelfinale. Dazu 12 Siege in 12 Bundesliga-Spielen, gerade mal ein Gegentor – Scheuers Mahnung ist auch bei Lina Magull präsent. „In diesem Jahr sind wir reif für einen Titel. Wir haben uns gut weiterentwickelt und man merkt, dass dieser Wille wirklich da ist. Wir geben uns nicht mehr nur damit zufrieden, dass wir dann Zweiter werden, oder eine ganz gute Saison gespielt haben“, sagt die 26jährige Mittelfeld-Spielerin. 

    MagentaSport zeigt regelmäßig 2 Partien pro Spieltag live.
    Der Ausblick: 

    05.02.2021
    Ab 19.15 Uhr: VfL Wolfsburg – Turbine Potsdam
    07.02.2021
    Ab 14 Uhr: FC Bayern München – SV Meppen 
    12.02.2021:
    Ab 19.15 Uhr: Eintracht Frankfurt – SGS Essen
    14.02.2021:
    Ab 13.00 Uhr: FC Bayern München – Werder Bremen 

    Für weitere Rückfragen / MagentaSport
    Jörg Krause, Leiter Kommunikation thinXpool TV GmbH
    Mob.: +49 170 2268024
    Mail: joerg.krause@thinxpool.de