• "Diese FIBA-Fenster einfach mal wieder in die Mülltonne schmeißen"

    Bonn, 23. Februar 2021
    - Frust bei der stark ersatzgeschwächten Basketball-Nationalmannschaft nach dem letzten Platz in der EM-Quali, zunehmender Unmut über die Termin-Kollisionen mit EuroLeague und NBA durch die Planung der International Basketball Federation (FIBA). Thorsten Leibenath, Ulms Sportdirektor, fordert: "Diese FIBA-Fenster einfach mal wieder in die Mülltonne schmeißen."

    Leibenath empfiehlt im neuen MagentaSport-Podcast "Abteilung Basketball" die Realisierung neuer Ideen: "Ich weiß, dass es im Hintergrund viele schlaue Konzepte gibt, die allesamt besser sind als das, was gerade passiert." Bundestrainer Henrik Rödl hatte bereits im Vorfeld der Länderspiele gegen Großbritannien und Montenegro bei MagentaSport attestiert: "Mir fehlen mit Berlin, München, NBA und den anderen, die in der EuroLeague spielen, sicher 10 bis 15 Spieler, die in diese Mannschaft reingehören."

    Das Problem der Termin-Kollisionen von FIBA-Terminfenstern bei gleichzeitigem Spielbetrieb in der NBA und EuroLeague ist nicht neu. Die beiden Niederlagen der ersatzgeschwächten deutschen Nationalmannschaft befeuern die Diskussion aktuell. "Die FIBA hat diese Probleme in meinen Augen ganz klar provoziert", sagt Thorsten Leibenath im MagentaSport-Gespräch. Er fordert weniger Fenster und "die sind ganz klar mit NBA und EuroLeague abgestimmt". Ulms Sportdirektor präferiert Wettbewerbe und Perioden für die Nationalmannschaft direkt "im Anschluss an die Ligen". Weniger Vorbereitung, dafür ein National-Team mit den potenziell besten Spielern. Die FIBA müsse, so Leibenath, "mehr Flexibilität an den Tag legen!"

    Der MagentaSport Podcast "Abteilung Basketball" mit Michael Körner und Alexander Dechant ist in der Regel am Dienstagabend abrufbar. Diesmal geht es um Trainer-Karrieren - neben Thorsten Leibenath sind auch Ludwigsburgs Coach John Patrick und Bambergs Trainer Johan Roijakkers dabei.

    Die jeweils aktuelle Folge ist hier zu finden: https://soundcloud.com/abteilungbasketball

    Basketball live bei MagentaSport:

    Mittwoch, 24.02.2021

    easyCredit BBL
  • ab 18.45 Uhr: s. Oliver Würzburg - Jobstairs Gießen 46ers EuroLeague

    Donnerstag, 25.02.2021
    EuroLeague
  • ab 20.15 Uhr: FC Bayern München - Tel Aviv

    Freitag, 26.02.2021
    EuroLeague
  • ab 19.45 Uhr: ALBA Berlin - Athen

    Samstag, 27.02.2021
    easyCredit BBL
  • ab 17.45 Uhr: ratiopharm Ulm - MBC, BG Göttingen - Niners Chemnitz
  • ab 20.15 Uhr: Jobstairs Gießen 46ers - medi Bayreuth, Telekom Baskets Bonn - RASTA Vechta

    Sonntag, 28.02.2021
    easyCredit BBL
  • ab 14.45 Uhr: FC Bayern München - s. Oliver Würzburg, Brose Bamberg - Fraport Skyliners, Hamburg Towers - MHP Riesen Ludwigsburg
  • ab 17.45 Uhr: ALBA Berlin - Hakro Merlins Crailsheim, EWE Baskets Oldenburg - Basketball Löwen Braunschweig

    Für weitere Rückfragen / MagentaSport
    Jörg Krause
    Leiter Kommunikation thinXpool TV GmbH
    Mob.: +49 170 2268024
    Mail: joerg.krause@thinxpool.de