München, 08. März 2021 - Top-Verpflichtung für Red Bull München. Der dreimalige deutsche Eishockeymeister hat sich für die laufende eDEL-Saison die Dienste von Titelverteidiger Tim Heß gesichert. "Timasy", so Heß´ Gamertag, beweist schon seit einigen Jahren sein Können an der Konsole. Basis ist das EA-Spiel NHL21. Der eSportler gewann die eDEL 2020 und feierte zudem mit der Videospielreihe NHL mehrere große Erfolge. Nun geht der 21-Jährige offiziell für Red Bull München (#RBMeDEL) an den Start.

eDEL-Gewinner 2020

"Dieser Sport ist meine Leidenschaft. Deshalb ist es für mich megacool, für die Red Bulls spielen zu dürfen", sagt Heß über sein Engagement. Der aus Bad Nauheim stammende Eishockeyenthusiast zockt schon seit Jahren auf höchstem Level. Als amtierender eDEL-Champion ist die Titelverteidigung sein Ziel. In der vergangenen Saison verlor "Timasy" in den gesamten Playoffs nur ein einziges Match. Im Live-Finale, das in der Lanxess-Arena in Köln ausgetragen wurde, setzte er sich am Ende gegen die Konkurrenz durch und sich selbst die Krone als bester deutscher NHL-Gamer auf. Es hatten insgesamt 748 Spieler teilgenommen.

Sieger beim eSpengler Cup

Im Dezember 2020 folgte für Heß mit dem Turniersieg beim eSpengler Cup der nächste Coup. Genauso erfolgreich soll es weitergehen: "Mein Ziel für dieses Jahr ist so klar wie ambitioniert: Ich möchte alle Turniere im deutschsprachigen Raum gewinnen. Zumindest jene, an denen ich auch teilnehme", erklärt Heß lächelnd. Für die kommenden eDEL-Playoffs hat er sich bereits qualifiziert, der erste Schritt Richtung Titelverteidigung ist also bereits gemacht. Sein Erfolgsgeheimnis: "Sicherlich mein Passspiel und die Offensive."

Kontaktadresse:
Emanuel Hugl | Pressesprecher
EHC Red Bull München GmbH
Osterwaldstraße 10 | 80805 München | Deutschland

phone: + 49 89 3066 910 27
mobile: +49 177 6867273
fax: + 49 89 3066 910 4
emanuel.hugl@redbulls.com