Nach Marquez-Ausfall: Deutscher Top-Fahrer fährt beide Rennen in Katar

München, 23. März 2021
- Fünf Tage vor dem Start der MotoGP-Weltmeisterschaft in Katar (Qualifying am Samstag, 27. März, und Rennen am Sonntag, 28. März, jeweils LIVE bei ServusTV) ist die Entscheidung gefallen: Der Deutsche Stefan Bradl (Zahling) wird nach dem erneuten Ausfall von Marc Márquez die beiden Auftaktrennen der neuen Saison in Katar auf dem Motorrad bestreiten.

„Für mich ist das eine coole Sache, weil ich auch schon bei den Testfahrten dabei war und ganz gut performt habe“, erklärt der ServusTV-Experte. „Die Konkurrenz ist megamäßig stark, aber an einem guten Tag und wenn alles passt, kann ich vielleicht in die Top-Ten brausen.“ Der sechsmalige MotoGP-Weltmeister Márquez hat nach einem Oberarmbruch im Juli 2020 in Jerez seit mittlerweile acht Monaten kein Rennen mehr bestritten.

Bradl selbst ist mit seinem Honda-Team gerüstet für die anstehende Saison: „Die Zeit vor der Saison ist gut verlaufen – sowohl für unser Team als auch für mich.“ Auf das Comeback von Superstar Márquez, das nun erneut vertagt wurde, wartet nicht nur der Deutsche gespannt: „Das Vertrauen und den Speed auf dem Motorrad wiederzufinden, wird wohl seine bisher größte Challenge werden.“

Eine Prognose, wer das Rennen 2021 in der Weltmeisterschaft machen wird, will der 31-Jährige indes nicht abgeben: „Ich kann ich mich gar nicht auf einen Favoriten festlegen. Alles ist möglich. Die MotoGP wird so spannend weitergehen, wie sie letztes Jahr aufgehört hat – mit vielen engen heißen Rennen. Alle Hersteller und Fahrer haben ein unheimlich hohes Niveau. Die Meisterschaft wird megainteressant“, so Bradl, der in seiner Funktion als Testfahrer auch in dieser Saison definitiv weitere Rennen bestreiten wird – auch wenn Márquez wieder zurück auf die Maschine kehren wird. Definitiv dabei sein wird Bradl am 2. Mai in Jerez.

MotoGP – Barwa Gran Prix of Qatar am 27. und 28. März 2021 bei ServusTV:

Samstag (27. März)

15:15 Uhr: Beginn der Live-Übertragung
15:30 Uhr: Moto3 Qualifying LIVE
16:25 Uhr: Moto2 Qualifying LIVE
17:20 Uhr: MotoGP 4. Freies Training LIVE
18:00 Uhr: MotoGP Qualifying LIVE

Sonntag (28. März)
16:00 Uhr: Moto3 Rennen LIVE
17:20 Uhr: Moto2 Rennen LIVE
19:00 Uhr: MotoGP Rennen LIVE

Pressekontakt:
Harald Gehring

Gehring Sport & Medien
T: +49 (0)212 645 790 01
E: harald@gehring-sport-medien.de

Felicia Ruf
Communications Manager ServusTV Deutschland

T: +49 (0)89 2060 35 263
E: felicia.ruf@redbull.com