Hoeneß: "Jetzt sind wir in der europäischen Spitze drin"

Bonn, 10. April 2021
- Der FC Bayern München gewinnt auch das 2. Spiel in dieser EuroLeague-Saison gegen Spitzenreiter Barcelona. Head Coach Trinchieri hat noch viel vor: "Der Job ist noch nicht vorbei." Auch Lucic hat noch nicht genug von den Erfolgen: "Wir haben immer noch Ziele, die wir erreichen müssen." Jalen Reynolds wurde mit 26 Punkten MVP. "Jetzt sind wir in der europäischen Spitze drin", sagt Uli Hoeneß im 1. Teil des MagentaSport-Interviews mit dem Ehren-Präsidenten des FC Bayern München. Hoeneß spricht in dem Interview über die Entwicklung des FCB unter Trainer Trinchieri. "Der passt zu uns wunderbar", findet Uli Hoeneß und fügt verschmitzt an: "Wenn ich die Verantwortung tragen würde, würde ich alles tun, um ihn zu halten." Die Bayern spielen am Sonntag ab 17.45 Uhr gegen die Löwen Braunschweig - live bei MagentaSport.

Nachfolgend die wichtigsten Stimmen der EuroLeague-Partie des FC Barcelona gegen den FC BAYERN MÜNCHEN plus Auszüge aus dem ersten Interview-Teil mit Uli Hoeneß - bei Verwendung bitte die Quelle MagentaSport benennen. Heute steht der nächste Spieltag in der easyCredit BBL an: Ab 17.45 Uhr empfängt ALBA Berlin die Hamburg Towers, gegen die sie bereits in dieser Spielzeit verloren. Verfolger Oldenburg spielt ab 20.15 Uhr gegen die Telekom Baskets Bonn - alle Spiele der easyCredit BBL gibt es live bei MagentaSport.

Uli Hoeneß spricht in Teil 1 des Interviews mit MagentaSport vorab über den größten Erfolg der Basketballer des FC Bayern München - den Einzug in die Playoffs nach dem Sieg gegen Kaunas, die Auswirkungen, die Entwicklung des Teams mit der Handschrift des Trainers Trinchieri. Sogar der Hund schaute mit, als die Familie Hoeneß den Einzug in die Playoffs verfolgte: "Die letzten 10 Minuten habe ich nur noch gestanden. Da bin ich verrückt geworden." Nach der Schlusssirene musste er seiner Freude Gehör verschaffen: "Als es vorbei war, habe ich einen Schrei losgelassen. Unser Hund hat sich gleich unter der Couch versteckt und hat wohl gedacht: "Was ist mit denn mit dem los?"

Uli Hoeneß und das Ziel - die Playoffs in der EuroLeague: "Ich muss ehrlich sagen, als ich noch aktiv war als Präsident, haben wir immer gesagt: Wir wollen Deutscher Meister werden und wir wollen möglichst nah an die europäische Spitze. Jetzt sind wir in der europäischen Spitze drin!"

"Den müssen wir mal probieren!"

Hoeneß zum Trainer Trinchieri: "Als ich mal konfrontiert wurde bei der Trainersuche, war ich ja noch teilweise mit dabei, und da wurde der Name Trinchieri genannt. Da hab' ich gleich gesagt: Den müssen wir mal probieren."

Verdienst und Zukunft von Trinchieri: "Dieser Erfolg ist natürlich auch ein Erfolg des Trainers. Der Trainer hat hier eine klare Handschrift gezeigt. Man sieht, dass der Trainer kann sehr hart sein, aber auch sehr herzlich. Der passt zu uns wunderbar. Wenn ich die Verantwortung tragen würde, würde ich alles tun, um ihn zu halten."

Den gesamten ersten Teil des MagentaSport-Interview mit Uli Hoeneß geführt von Lan Lüdeke finden Sie hier: https://thinxpool.files.com/f/5673c92f24900a27

FC Barcelona - FC Bayern München 72:82 - "Der Job ist noch nicht vorbei"

Der FC Bayern kann zwar den FC Barcelona bezwingen, muss dennoch beim 1. Playoff-Spiel der Vereinsgeschichte auswärts bei Mailand antreten, weil die Italiener gegen Anadolu Efes mit 98:75 gewinnen konnten. Head Coach Andrea Trinchieri hatte nach dem Sieg noch viel vor: "Ich glaube, dass beide Teams verschiedene Motivationen hatten. Wir wollten die bestmögliche Platzierung erreichen und wir haben hart gespielt. Wir wollten wirklich gewinnen. Am Ende haben wir mit der Hilfe von solider Defense und guten Offensivspielzügen verdient gewonnen... Der Job ist noch nicht vorbei."

Vladimir Lucic über eine Führung, die ab den ersten Punkten nicht abgegeben wurde: "Wir sind hierhergekommen, um zu konkurrieren. Wir haben immer noch Ziele, die wir erreichen müssen und wir brauchen dafür die gleiche Mentalität wie seit Tag 1."

MVP wurde Jalen Reynolds mit 26 Punkten. Nach dem Spiel: "Ich gehe da nur raus und versuche, mein Bestes zu geben. ... Ich möchte bescheiden bleiben, weiter ein Teamplayer sein."

Basketball LIVE bei MagentaSport

Samstag, 10.04.2021
easyCredit BBL

Ab 17.45 Uhr: ALBA Berlin - Hamburg Towers, ratiopharm Ulm - Gießen 46ers
Ab 20.15 Uhr: EWE Baskets Oldenburg - Telekom Baskets Bonn, RASTA Vechta - NINERS Chemnitz, medi Bayreuth - Brose Bamberg

Sonntag, 11.04.2021
Ab 14.45 Uhr: BG Göttingen - s.Oliver Würzburg
Ab. 17.45 Uhr: FC Bayern München - Löwen Braunschweig

Für weitere Rückfragen / MagentaSport
Jörg Krause, Leiter Kommunikation thinXpool TV GmbH
Mob.: +49 170 2268024
Mail: joerg.krause@thinxpool.de