München, 01. Juni 2021. ServusTV Deutschland bietet Motorsportfans eine große Auswahl an exklusivem Livecontent aus verschiedenen Disziplinen und Wettbewerben. Neben der MotoGP™ und der Superbike Weltmeisterschaft sind mittlerweile auch Rallyesportevents wie die World Rally Championship beim Privatsender zu sehen. Ab Juni startet ServusTV in Zusammenarbeit mit MagentaTV jetzt seinen ersten 24/7 Themenkanal auf der Plattform. „ServusTV Motorsport“ umfasst sowohl Liveübertragungen als auch Highlights aus vergangenen Rennevents und bietet den Zuschauern mit rund 700 Stunden eine noch nie dagewesene Vielfalt an Motorsport-Inhalten.

Etwa 700 Stunden Motorsportaction, Highlights und Liveinhalte aus dem Hause ServusTV sind ab Juni bei einer Standard TV-Kanalbelegung auf Kanalposition Nummer 52 bei MagentaTV zu finden. „ServusTV Motorsport“ ist frei empfangbar und in SD und HD verfügbar.

Zu den Rennserien, die ab Juni auf MagentaTV zu sehen sein werden, gehören die MotoGP™, die Moto2™, Moto3™ und MotoE™, die FIM Superbike Weltmeisterschaft inklusive der Supersport WM, die World Enduro Super Series (WESS), die Endurance World Championship (EWC), die World Rally Championship (WRC), die Super Formula sowie alle RED BULL Rennserien. Neben Liveübertragungen können MagentaTV-Kunden eine Vielzahl an Clips, Highlight-Zusammenfassungen und Dokumentationen aus der Welt des Motorsports abrufen.

„Den Zuschauern von MagentaTV bieten wir mit unserem ersten ServusTV Themenkanal „ServusTV Motosport“ ein einzigartiges Angebot an spektakulären Motorsport-Rennserien. Wir freuen uns sehr über die Zusammenarbeit mit MagentaTV und die damit verbundene Möglichkeit, ein besonders sportaffines und qualitätsbewusstes Publikum erreichen zu können“, sagt David Morgenbesser, Bereichsleiter Sportrechte und Distribution bei ServusTV.



Pressekontakt:

Harald Gehring
Gehring Sport & Medien
T: +49 (0)212 645 790 01
E: harald@gehring-sport-medien.de

Felicia Ruf
Kommunikation ServusTV Deutschland
+49 (0) 89 / 2060 35 – 263
felicia.ruf@redbull.com