München (pps), 03. Juni - Als erster Deutscher hat Alexander Zverev bei Roland-Garros den Einzug in die dritte Runde geschafft. Nachdem er sich seinen ersten Sieg gegen Oscar Otte hart erkämpfen musste, konnte er sich am Mittwoch gegen Roman Rischatowitsch Safiullin (RUS) durchsetzen.

Am Freitag, den 4. Juni, trifft Zverev nun in seinem dritten Match auf den Serben Laslo Dere. ServusTV Deutschland begleitet die Begegnung live. Das Spiel kommentieren Sascha Bandermann und Alexander Antonitsch. Als Moderatorin vor Ort in Paris ist Antonia Wisgickl, als ServusTV-Experte steht ihr Christopher Kas zur Seite.

Auch den weiteren Turnier-Verlauf begleitet ServusTV Deutschland. Ausgewählte Top-Spiele sowie das Finale der Herren des größten Sandplatzturniers der Welt am 13. Juni, ab 14:55 Uhr, zeigt der TV-Sender live im Free-TV. In der ersten Woche berichtet Moderatorin Antonia Wisgickl, in der zweiten Woche Nicole Oberlechner direkt aus Paris und versorgt die Zuschauer mit spannenden Hintergrundberichten, Interviews und Analysen. Es kommentieren Sascha Bandermann, Christian Nehiba und Experte Christopher Kas.

Über Roland-Garros

In den Augen der Sportfans und der breiten Öffentlichkeit ist Roland-Garros ein unumgängliches Ereignis, das ein immenses Prestige genießt. Das Turnier von 2020 wurde in 222 Ländern weltweit übertragen, was den Status als erstklassiges internationales Sportereignis bestätigt. Organisiert vom französischen Tennisverband, ist Roland-Garros das einzige Grand-Slam-Turnier, das auf Sand gespielt wird, einem der ältesten und edelsten Beläge in der Geschichte des Tennis

Pressekontakt
Harald Gehring
Gehring Sport & Medien
T: +49 (0)212 645 790 01
E: harald@gehring-sport-medien.de

Felicia Ruf
Kommunikation ServusTV Deutschland
T: +49 (0) 89 / 2060 35 - 263
E: felicia.ruf@redbull.com