Köln, 09. Juni - Gute Nachrichten für alle Handballfans! Nachdem die 7-Tage-Inzidenz in Köln den fünften Werktag hintereinander unter 35 liegt (aktuell 18,3), sind die Voraussetzungen geschaffen, dass 1.000 Zuschauer am Wochenende beim EHF FINAL4 in der LANXESS arena dabei sein können. Die notwendigen Lockerungsschritte sollen am Freitag offiziell verkündet werden.

Tickets für die einmalige Gelegenheit, in diesem Jahr beim Finalwochenende der EHF Champions League dabei zu sein, gibt es unter

https://ehfcl.eurohandball.com/de/men/2020-21/ehf-final4/event-2021/tickets/.

Sicherheit geht weiter vor: Der Zutritt zur LANXESS arena ist nur bei Vorlage eines negativen Corona-Schnelltests von Samstag, den 12. Juni, möglich. Es können maximal zwei Tickets gekauft werden.

Los geht es am Samstag in der Kölner LANXESS arena mit dem ersten Halbfinale um 15:15 Uhr zwischen Paris Saint-Germain Handball und Aalborg Håndbold. Um 18:00 Uhr spielt Barça gegen HBC Nantes. Das Spiel um Platz 3 und das Finale finden zu den gleichen Anwurfzeiten am Sonntag, 13. Juni statt.


Kontakt für Rückfragen
ARENA Management GmbH
Carsten Heling
Leiter Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0221-802-2100
Fax: 0221-802-2199
E-Mail: presse@lanxess-arena.de