• Italien ist ein „würdiger Europameister“ und „Southgate hat sich verpokert!“

    Bonn, 12. Juli 2021
    Die lange, lange Nacht um den EM-Titel im Wembley-Stadion und wieder entscheidet die „englische Schicksalsdisziplin“ Elfmeterschießen über die Niederlage: Italien gewinnt die Europameisterschaft mit 4:3 gegen England, das wieder keinen Titel holt. Nach einem 170 Minuten Endspiel-Krimi. Tragisch für Englands Trainer Southgate: ausgerechnet die beiden spät eingewechselten Sancho und Rashford verschießen. „Bei den beiden Auswechslungen hat er sich verpokert“, meinte Fredi Bobic zum Trainer Southgate. „Als Letzter muss ein 19jähriger schießen“. Michael Ballack ergänzte: „Die Auswahl der Schützen war sicher nicht besonders glücklich von Southgate.“ Beide MagentaTV-Experten sind sich einig: „Italien ist ein absolut verdienter, würdiger Europameister!“ Trainer Mancini zum EM-Sieg: „Unglaublich, die Jungs waren wirklich supergut. Die Jungs waren grandios. Ich hoffe, dass alle richtig feiern.“ Kapitän Harry Kane zur Niederlage: „Natürlich sind wir traurig. Aber wir halten die Köpfe hoch. Wir hatten ein fantastisches Turnier, aber das wird länger weh tun.“

    Italien – England 4:3 n.V. (1:1)

    MagentaTV-Experte Michael Ballack, ob Italien verdient Europameister wurde: „Absolut. Auch mit dem Rückstand heute. Das haben sie bravourös gemacht. Sie sind zurückgekommen, sie haben nie lockergelassen… Es war ein verrücktes Finale. Das hat das repräsentiert, was wir hier größtenteils über die EM gesehen haben. Tolle Spiele, Atmosphäre und eine begeisternde italienische Mannschaft, die wirklich das, was Fußball ausmacht, gelebt hat… Das war auch verdient.“

    Über die Schützen der Elfmeter der Engländer: „Die Auswahl war nicht besonders glücklich von Southgate… Mich stört so ein bisschen die Balance zwischen Erfahrung und Jugendlichkeit.“

    MagentaTV-Experte Fredi Bobic, was ihn beim Elfmeterschießen gestört hat: „Das zum Schluss die ganz Jungen geschossen haben. Das als Letzter ein 19jähriger schießen muss, als 5. Schütze. Das hat mich schon erstaunt… Puh, da hat er sich auch ein bisschen verpokert bei den Einwechslungen am Ende.“

    Bobic Turnier-Fazit: „Auf jeden Fall haben wir ein schönes Turnier gesehen und auch ein sehr schönes Finale gesehen und wir haben einen absolut würdigen Europameister.“

    Italiens Trainer Roberto Mancini nach dem Triumph: „Unglaublich, die Jungs waren wirklich supergut… Die Jungs waren grandios… Ich hoffe, dass alle richtig feiern. Wir sind wirklich glücklich.“

    Der frischgebackene Europameister Emerson: „Das war ein wunderschöner Abend. Wir haben uns auf diesen Moment so gefreut und wir haben es geschafft, diese Trophäe nach Hause zu bringen… Jetzt ist es uns gelungen und jetzt werden wir nur noch feiern… Wir haben gekämpft und wir haben geschwitzt bis zur letzten Minute.“

    Englands Kapitän Harry Kane zur Niederlage: „Das ist tatsächlich hart und bitter. Natürlich sind wir traurig. Aber wir halten die Köpfe hoch. Wir hatten ein fantastisches Turnier, aber das wird länger weh tun.“

    Kommentator Wolf Fuss über die Jubel-Musik für Italiens Titelgewinn: „Gianna Nannini statt Sweet Caroline!“

    TV-Hinweis MagentaTV

    Ab Montag abrufbar: „Mehr EM geht nicht!“ – die Doku zur EURO 2020 bei MagentaTV.