Drei Abenteurer haben FIFA WM 2010 im Kopf und Afrika im Herzen

Hannover (pps) Fußball im Kopf – Afrika im Herzen. So beschreibt Andreas Wiese seinen derzeitigen Zustand. Und deshalb hat der 35-jährige HSV-Fan seit Monaten nur noch eines im Kopf: Und zwar nicht nach Johannesburg zum Eröffnungsspiel zu fliegen, sondern Afrika selbst zu erfahren. Er wird mit seinen beiden Freunden Oliver Franke, (47), Geschäftsführer von Franke Spezialreisen, sowie David Gohla (29) die rund 25.000 Kilometer von Hamburg nach Johannesburg in Geländefahrzeugen zurücklegen.

Unterstützt werden die drei Abenteurer bei dem Projekt „Road to South Africa“ von Continental - einem der Offiziellen Sponsoren der Fußball-Weltmeisterschaft 2010 in Südafrika. Europas führender Reifenhersteller bestückt die dafür eingesetzten Kia Sorrentos für den ersten Streckenabschnitt von Hamburg nach Casablanca mit dem 4x4-Sommerreifen ContiCrossContact UHP; von Marokko aus wird dann für die weitere Strecke auf den grobstolligen ContiCrossContact AT umgerüstet, der als echter All-Terrain-4x4-Reifen besonders für Gelände- und Off-Road-Strecken geeignet ist.

Die drei gehen ihr Projekt sehr akribisch an. Routenplanung, Visa-Beschaffung, Impfungen... Geplant ist, in Marokko afrikanischen Boden zu betreten und dann über Mauretanien, Mali, Burkina Faso, Elfenbeinküste, Ghana, Togo, Benin, Nigeria, die Zentral-Afrikanische Republik, Süd-Sudan, Uganda, Tansania, Malawi, Sambia, Botswana, und Namibia pünktlich zum Eröffnungsspiel am 11. Juni 2010 nach Johannesburg zu gelangen. Start der Aktion „Road to South Africa“ ist voraussichtlich am 5. April in Hamburg.

Alexander Lührs, Leiter Presse- und Öffentlichkeitsarbeit für Pkw-Reifen bei Continental: „Wir erinnern uns immer noch sehr gern an das Sommermärchen 2006 und sind von der Idee begeistert, dass drei Deutsche nicht nur eben mal so für ein Fußballspiel nach Afrika einfliegen, sondern den Kontinent von Nord nach Süd und West nach Ost im wirklichen Sinne des Wortes möglichst natürlich erfahren wollen. Parallel zu den Vorbereitungen für unser eigenes WM-Gäste-Programm, das wir ausschließlich in Johannesburg anbieten werden, unterstützen wir deshalb dieses wagemutige wie außergewöhnliche Projekt als Reifenpartner. Mit Hilfe verschiedener Fußball-Experten aus unserem Netzwerk werden wir mit der einen oder anderen zusätzlichen Aktion versuchen, bei Fußball- und Afrika-Fans ein hohes Interesse für die Aktion „Road to South Africa“ zu generieren. Wir sind gespannt, ob die Vorfreude nach der Gruppenauslosung für die WM am 4. Dezember genauso groß sein wird, wie vor vier Jahren.“

Für den letzten Streckenabschnitt von Tansania nach Johannesburg, für den vom 27. Mai 2010 an zwei Wochen Fahrtzeit eingeplant sind, werden derzeit via www.autobild.de/rtsa zwei Mitreise-Möglichkeiten für zwei Freunde verlost. Einfach ein individuelles Bewerbungs-Video hochladen und hoffen, dass es die Jury überzeugt. Für das Projekt wurde unter www.road-to-south-africa.de bereits eine eigene Website in Deutsch und Englisch eingerichtet.

Die drei Abenteurer berichten hier ab sofort in Wort und Bild über ihre Vorbereitungen und die verschiedenen geplanten Aktionen. Sie werden damit auf dem Weg zur Fußball-Weltmeisterschaft 2010 nicht nur einen Einblick in die faszinierende Fußball-Kultur Afrikas geben - mit tagesaktuellen Berichten und Videos, die parallel auch auf verschiedenen Netzwerk-Plattformen, wie zum Beispiel Facebook, verlinkt werden. Umfassend über die Reise berichtet wird natürlich auch auf der Fußball-Website von Continental unter www.ContiSoccerWorld.de und www.ContiSoccerWorld.com.

Continental ist in Europa Marktführer bei Pkw-Reifen. In der Erstausrüstung fahren sogar mehr als 30 Prozent aller europäischen Neuwagen auf Continental-Reifen aus den Werkshallen. Die Reifen-Divisionen sind ein Offizieller Sponsor der FIFA Fußball-Weltmeisterschaft 2010™ in Südafrika. Weitere Informationen finden Sie unter www.ContiSoccerWorld.de.


Kontakt:
Alexander Lührs
Leiter Öffentlichkeitsarbeit Division Pkw-Reifen
Continental Reifen Deutschland GmbH
Büttnerstr. 25 I D-30165 Hannover
Tel.: +49 511 / 938 2615
E-Mail: alexander.luehrs@conti.de
www.ContiSoccerWorld.de

Bilddatenbank unter http://mediacenter.conti-online.com

Diese Meldung des proSportPresseService ist als Download auf www.sportpresseportal.de zu finden.