Gibraltar, 10. Januar 2013 – Deutschlands Handballer sind für Sportwettenanbieter bwin nur Außenseiter bei der am Freitag (11. Januar) beginnenden Handball-Weltmeisterschaft in Spanien. Bei einem Triumph der deutschen Nationalmannschaft zahlt bwin das 21,00-Fache des Einsatzes zurück. Deutschland wird damit gemeinsam mit Polen an siebter Stelle geführt. Im seinem Auftaktspiel am Samstag (12. Januar 16.00 Uhr) ist das DHB-Team gegen Brasilien aber eindeutiger Favorit (Siegquote: 1,15).

Top-Favorit auf den WM-Sieg ist Gastgeber Spanien mit einer Quote von 3,00, vor Olympiasieger und Titelverteidiger Frankreich (Quote 3,50). Ein WM-Sieg von Europameister Dänemark ist mit der Quote 6,00 notiert.


Quoten für den Gesamtsieg bei der Handball-WM in Spanien:

Spanien (3.00)
Frankreich (3.50)
Dänemark (6.00)
Kroatien (6.00)

Deutschland (21.00)
Polen (21.00)

Katar (1001.00)

Quoten für das erste Spiel der deutschen Mannschaft gegen Brasilien am Samstag

Deutschland (1.15) 0 (14.00) Brasilien (7.00)


über bwin.party
bwin.party digital entertainment plc, das weltweit größte börsennotierte Online-Gaming-Unternehmen, ist Eigentümer der Marke bwin und Marktführer in den vier Schlüsselproduktbereichen Online-Sportwetten, Casino & Games, Poker und Bingo. Dazu zählen die weltweit größten Gaming-Marken www.bwin.com, www.PartyPoker.com, www.PartyCasino.com und www.FoxyBingo.com. Das Unternehmen entstand am 31. März 2011 durch den Zusammenschluss der bwin Interactive Entertainment AG mit PartyGaming Plc und ist eingetragen und lizenziert in Gribraltar. bwin.party hält weitere Lizenzen in vielen europäischen Ländern.

Bilder-Download: http://www.bwinparty.com/MediaCenter/ImageLibrary.aspx
Follow us on Twitter: http://twitter.com/bwinpartypress


Rückfragehinweis:
P: +43(0)50 858-0
E: press@bwin.com

bwin.party digital entertainment plc
Suite 711, Europort
Gibraltar
www.bwinparty.com