- Formel 1: 51 Prozent rechnen mit viertem WM-Titel in Folge
- DFB: 74 Prozent halten Fußball-Freundschaftsspiele für sinnvoll
- Die puls-Umfrage für Februar 2013 im Auftrag des Sport-Informations-Dienstes (SID)

Köln, 13. Februar (pps) – In gut einem Monat (17. März 2013) beginnt in Australien die neue Formel-1-Saison. 51 Prozent der deutschen Sportfans sind der Meinung, dass Weltmeister Sebastian Vettel zum vierten Mal in Folge den Titel gewinnt. Das ergab die repräsentative Februar-Umfrage des Nürnberger Marktforschungsinstituts puls im Auftrag des Sport-Informations-Dienstes (SID). Lediglich 21 Prozent der Befragten rechnen nicht mit einer erfolgreichen Titelverteidigung des Heppenheimers.

Vor dem Freundschaftsspiel der DFB-Auswahl gegen Frankreich in Paris (6. Februar 2013) hatten einige Stammspieler ihre Teilnahme abgesagt, was zu einer kontroversen Diskussion über den Sinn von Freundschaftsspielen führte. Die Meinung der Fans ist eindeutig: 74 Prozent der Befragten halten Freundschaftsspiele für sinnvoll, nur elf Prozent zweifeln am Sinn dieser Spiele.

Die deutschen Bobfahrer und Rennrodler erleben bisher einen „goldenen Winter“, der durch einen wahren Medaillenregen bei den jeweiligen Weltmeisterschaften gekrönt wurde. 71 Prozent der deutschen Sportfans sind davon überzeugt, dass die deutschen Kufensportler auch bei den Olympischen Winterspielen in Sotschi 2014 ihre Erfolgsserie fortsetzen können.


Die Februar-Umfrage im Überblick:

Machen Fußball-Freundschafts-Länderspiele Sinn?
Ja (74%)
Nein (11%)
Weiß nicht (15%)

Fängt Borussia Dortmund den FC Bayern noch ab?
Ja (13%)
Nein (59%)
Weiß nicht (28%)

Hat der Wettskandal Ihr Vertrauen in den Fußball erschüttert?
Ja (46%)
Nein (43%)
Weiß nicht (11%)

Ist Jens Keller der richtige Trainer für Schalke 04?
Ja (10%)
Nein (28%)
Weiß nicht (61%)

Gewinnen die deutschen Skispringer bei der WM in Val die Fiemme Medaillen?
Ja (40%)
Nein (28%)
Weiß nicht (32%)

Welcher der deutschen Skispringer gewinnt bei der WM in Val die Fiemme eine Medaille?
Team (40%)
Severin Freund (27%)
Andreas Wellinger (9%)
Richard Freitag (7%)
Weiß nicht (18%)

Gewinnt Deutschland bei den Olympischen Winterspielen 2014 in Sotschi den Medaillenspiegel, wie schon 2006 in Turin?
Ja (24%)
Nein (45%)
Weiß nicht (31%)

Schafft Sebastian Vettel den vierten Titel in Folge?
Ja (51%)
Nein (21%)
Weiß nicht (28%)

Schafft Dirk Nowitzki mit den Dallas Mavericks noch den Sprung in die Play-offs?
Ja (30%)
Nein (31%)
Weiß nicht (39%)

In welchen Disziplinen sammeln die deutschen Sportler bei den Olympischen Winterspielen 2014 in Sotschi die meisten Medaillen?
Bob, Rodeln und Skeleton (45%)
Ski Nordisch (Biathlon, Skispringen, Nordische Kombination & Langlauf) (22%)
Ski-Alpin (4%)
Eisschnelllauf (4%)
Trendsport (Snowboard, Freestyle) (1%)
Weiß nicht (24%)

Die deutschen Bobfahrer und Rodler haben kürzlich bei den Weltmeisterschaften für eine Medaillenflut gesorgt. Können sie diese Erfolgsserie bei den Olympischen Winterspielen in Sotschi fortsetzen?
Ja (71%)
Nein (7%)
Weiß nicht (22%)


Rückfragehinweis:
Niklas Haupt
haupt@puls-marktforschung.de
puls Marktforschung GmbH
Röthenbacher Strasse 2
90571 Schwaig b. Nürnberg