Blindenfußball-Bundesliga startet in sechste Saison
- Titelverteidiger Blau-Gelb Marburg


Köln, 12. April (pps) - Eintracht Braunschweig ist Gastgeber des 1. Spieltages der Blindenfußball-Bundesliga, die am Samstag in ihre sechste Saison startet. Auf der Bezirkssportanlage Franzsches Feld (Herzogin Elisabeth Str. 81) spielen Blau-Gelb Marburg gegen Gastgeber SG Braunschweig/LFC Berlin (09.00 Uhr), der abgelöste "Abo-Meister" MTV Stuttgart (drei Titel in Folge) gegen den FC St. Pauli (11.00 Uhr), Viktoria Dortmund-Kirchderne gegen den Chemnitzer FC (13.00 Uhr), erneut Braunschweig gegen VfB Gelsenkirchen (15.00 Uhr) und St. Pauli gegen Dortmund (17.00 Uhr).

Am Sonntag geht es dann weiter mit Marburg gegen den BFW/VSV Würzburg (10.00 Uhr), Braunschweig gegen Chemnitz (12.00 Uhr) und Würzburg gegen Gelsenkirchen (14.00 Uhr).

Spielfrei von den neun teilnehmenden Mannschaften ist an diesem 1. Spieltag die Spielgemeinschaft PSV Köln/RSSBV Düren.

Getreu dem Motto "Mit Fußball in die Mitte der Gesellschaft" werden auch in dieser Saison wieder vier der sechs Spieltage zentral in Innenstädten ausgetragen. Die Termine und Orte sind:

  • Hamburg (11. Mai. 2013 - Rathausmarkt)
  • Regensburg (15. Juni 2013 - Neupfarrplatz)
  • Soest (24. August 2013 - Parkplatz am ehemaligen Hallenbad/Wiesenstraße)
  • Stuttgart (14. September 2013 - Schlossplatz)

    Veranstaltet wird die Meisterschaft von der DFB-Stiftung Sepp Herberger, dem Deutschen Behinderten Sportverband (DBS) und dem Deutschen Blinden- und Sehbehindertenverband (DBSV). Weitere Informationen sind zu finden auf: www.blindenfussball.de

    Kontakt für Rückfragen
    DFB-Stiftung Sepp Herberger
    Tobias Wrzesinski
    Stv. Geschäftsführer
    Telefon 0221 - 94 67 66 10
    E-Mail twr@sepp-herberger.de