- 54 Prozent für Hoeneß-Rücktritt
- 55 Prozent rechnen mit Sieg des FC Bayern im Champions-League-Finale
- Die puls-Umfrage für Mai 2013 im Auftrag des Sport-Informations-Dienstes (SID)

Köln, 13. Mai (pps) – Die Meinung der deutschen Fußballfans in der Steueraffäre um den Präsidenten des FC Bayern München Uli Hoeneß ist eindeutig: 54 Prozent sprechen sich in der repräsentativen Mai-Umfrage des Nürnberger Marktforschungsinstituts puls im Auftrag des Sport-Informations-Dienstes (SID) für einen Rücktritt des 61-Jährigen aus. Während sich nur 17 Prozent der Befragten für den Verbleib von Hoeneß im Präsidentenamt aussprachen, sind immerhin 29 Prozent dafür, dass Hoeneß seine Ämter ruhen lassen sollte.

Die Fans des deutschen Rekordmeisters sehen dies allerdings komplett anders. In einer Umfrage für das Magazin „BAYERN JOURNAL“ (Juni-Ausgabe) stimmten 48 Prozent für Hoeneß‘ Amtsverbleib. Nur 17 Prozent der Bayern-Anhänger halten dagegen den Macher für nicht mehr tragbar. „Die Bayern-Fans haben sehr wohl registriert, dass Uli Hoeneß im privaten Bereich einen schweren Fehler zu verantworten hat. Die Leistungen und die Leidenschaft, mit der er sich seit Jahrzehnten für den FC Bayern einsetzt, bewerten sie offensichtlich sehr viel höher“, sagt Armin Grasmuck, Chefredakteur BAYERN JOURNAL.

Was den Ausgang des ersten deutschen Champions-League-Finales am 25. Mai 2013 im Londoner Wembley-Stadion betrifft, sind sich die Fans uneinig. 55 Prozent gehen von einem Triumph des FC Bayern aus. Immerhin 45 Prozent trauen Borussia Dortmund den zweiten Champions-League-Titel nach 1997 zu.

In Sachen Doping habe die deutschen Sportfans dagegen klare Ansichten. 75 Prozent der Befragten befürworten Haftstrafen für Dopingsünder und Ärzte, die Sportler mit unerlaubten Substanzen versorgen. Lediglich elf Prozent sind gegen Freiheitsstrafen.

Tennis-Profi Tommy Haas gewinnt den POWER HORSE CUP 2013 in Düsseldorf. 24 Prozent der Befragten sind der Meinung, dass der 35 Jahre alte Wahl-Amerikaner nach seinem Sieg Anfang Mai in München auch beim ATP-Turnier im Rochusclub (19. bis 25. Mai) triumphiert.
Dahinter folgen der Augsburger Philipp Kohlschreiber (sechs Prozent) und Nikolay Davydenko aus Russland (vier Prozent). Nicolas Almagro (Spanien) und Janko Tipsarevic (Serbien) werden dagegen mit jeweils drei Prozent der Stimmen lediglich Außenseiterchancen eingeräumt. Immerhin 20 Prozent der Befragten glauben an einen anderen Turniersieger.


Die Mai-Umfrage im Überblick:

Wer wird Champions-League-Sieger 2013?
FC Bayern München (55%)
Borussia Dortmund (45%)


Wird Trainer Pep Guardiola ab der kommenden Saison ähnlich erfolgreich wie sein Vorgänger Jupp Heynckes bei Bayern München arbeiten?
Ja (32%)
Nein (29%)
Weiß nicht/Keine Angabe (39%)


Sollte Uli Hoeneß vom Amt des Präsidenten beim FC Bayern München zurücktreten?
Ja, er sollte zurücktreten (54%)
Nein, er sollte sein Amt jedoch zunächst ruhen lassen (29%)
Nein, er sollte nicht zurücktreten (17%)


Sollte Bundestrainer Joachim Löw die USA-Reise Ende Mai / Anfang Juni aufgrund des Champions-League-Finales, des DFB-Pokalendspiels sowie der Vorbereitung auf die U21-EM absagen?
Ja (31%)
Nein (49%)
Weiß nicht/Keine Angabe (20%)


Ist die Entscheidung von Mario Götze, für die festgeschriebene Ablösesumme von 37 Millionen Euro zur neuen Saison von Borussia Dortmund zu Bayern München zu wechseln richtig?
Ja (33%)
Nein (48%)
Weiß nicht/Keine Angabe (20%)


Steigt die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft bei der WM 2013 ab?
Ja (20%)
Nein (32%)
Weiß nicht/Keine Angabe (48%)


Schafft der THW Kiel im Final Four der Handball-Champions-League die erfolgreiche Titelverteidigung?
Ja (40%)
Nein (13%)
Weiß nicht/Keine Angabe (47%)


Werden die Brose Baskets Bamberg zum vierten Mal in Folge deutscher Basketball-Meister?
Ja (20%)
Nein (16%)
Weiß nicht/Keine Angabe (64%)


Sollen Dopingsünder und die Ärzte, die sie mit Dopingmitteln versorgen, zu Freiheitsstrafen verurteilt werden?
Ja, Ärzte und Dopingsünder (75%)
Ja, nur die Ärzte (9%)
Ja, nur die Dopingsünder (2%)
Nein (11%)
Weiß nicht/Keine Angabe (3%)


Wer gewinnt das ATP-Turnier POWER HORSE CUP 2013 in Düsseldorf?
Tommy Haas (24%)
Philipp Kohlschreiber (6%)
Nikolay Davydenko (4%)
Nicolas Almagro (3%)
Janko Tipsarevic (3%)
Ein anderer Spieler (20%)
Weiß nicht/Keine Angabe (40%)


Ist Ihnen Sky Sport News HD ein Begriff?
Ja, ich kenne den Sender (70%)
Nein, ich habe den Namen noch nie gehört (30%)


Rückfragehinweis:
Niklas Haupt
haupt@puls-marktforschung.de
puls Marktforschung GmbH
Röthenbacher Strasse 2
90571 Schwaig b. Nürnberg