- Diskussion um Phantomtor: 73 Prozent der Fans fordern Torlinientechnik für Bundesliga
- Vettel wird Formel-1-Rekordweltmeister
- Die puls-Umfrage für November 2013 im Auftrag des Sport-Informations-Dienstes

Köln, 19. November (pps) –
Nach dem Phantomtor des Leverkuseners Stefan Kießling fordern rund drei Viertel der deutschen Fußballfans die Einführung einer Torlinientechnik für die Bundesliga. Das ergab die repräsentative November-Umfrage des Nürnberger Marktforschungsinstitutes puls im Auftrag des Sport-Informations-Dienstes (SID). Danach sprechen sich 73 Prozent für den Einsatz technischer Hilfsmittel aus. Lediglich 17 Prozent der Befragten sind dagegen.

Im Kampf um die Meisterschaft liegt Bundesliga-Spitzenreiter FC Bayern München noch vor dem Tabellenzweiten Borussia Dortmund. In der Gunst der Anhänger sind die Sympathien hingegen ausgeglichen verteilt: Bei der Frage, wer den attraktivsten Fußball spielt, stimmten 41 Prozent für den BVB – 40 Prozent sprachen sich für den Rekordmeister aus München aus.

„Vettel-Mania“: Die deutschen Sportfans haben offenbar großes Vertrauen in den viermaligen Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel. Einer Umfrage zufolge sind 73 Prozent davon überzeugt, dass der Heppenheimer Michael Schumachers Rekord von sieben Titelgewinnen überbieten kann. Nur neun Prozent glauben, dass Rekordchampion Schumacher erfolgreicher bleibt.


Die November-Umfrage im Überblick:

Welche Mannschaft spielt in Deutschland den attraktivsten Fußball?

Borussia Dortmund (41%)
FC Bayern München (40%)
Bayer Leverkusen (1%)
Eine andere Mannschaft (10%)
Weiß nicht/Keine Angabe (8%)

Nach dem Phantomtor: Braucht die Bundesliga eine Torlinientechnik?
Ja (73%)
Nein (17%)
Weiß nicht/Keine Angabe (10%)

Sollte Katar die Fußball-WM 2022 entzogen werden?
Ja (60%)
Nein (19%)
Weiß nicht/Keine Angabe (21%)

Sollte die WM-Endrunde auf 40 Teilnehmer ausgeweitet werden?
Ja (25%)
Nein (58%)
Weiß nicht/Keine Angabe (17%)

Halten Sie es für richtig, dass eine Bewerbung für die Olympischen Winterspiele 2022 in München seitens der Bevölkerung in den möglichen Veranstaltungsorten abgelehnt wurde?
Ja (59%)
Nein (30%)
Weiß nicht/Keine Angabe (11%)

Wird Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel Michael Schumachers Rekord von sieben Titelgewinnen brechen können?
Ja (73%)
Nein (9%)
Weiß nicht/Keine Angabe (18%)

Braucht der deutsche Sport zur effektiveren Dopingbekämpfung ein Anti-Doping-Gesetz?
Ja (76%)
Nein (18%)
Weiß nicht/Keine Angabe (6%)

Wird der deutsche Handball bei der Heim-WM 2019 seinen Rückstand zur Weltspitze aufgeholt haben und um den Titel mitspielen können?
Ja (35%)
Nein (23%)
Weiß nicht/Keine Angabe (42%)

Eurosport überträgt seit Saisonbeginn das Topspiel der Frauenfußball-Bundesliga am Samstag. Ist die Live-Berichterstattung eine Bereicherung?
Ja, es ist eine Bereicherung (47%)
Nein, ich interessiere mich nicht für Frauenfußball (21%)
Mir ist diese Live-Berichterstattung nicht bekannt (26%)
Weiß nicht/Keine Angabe (7%)

Welches Team der Frauenfußball-Bundesliga möchten Sie gerne häufiger live im TV sehen?
Turbine Potsdam (14%)
1. FFC Frankfurt (14%)
FC Bayern München (13%)
VfL Wolfsburg (10%)
Ein anderes Team (8%)
Ich interessiere mich gar nicht für Frauenfußball (33%)
Weiß nicht/Keine Angabe (23%)


Rückfragehinweis:
Niklas Haupt
haupt@puls-marktforschung.de
puls Marktforschung GmbH
Röthenbacher Strasse 2
90571 Schwaig b. Nürnberg