Gibraltar, 24. September (pps) - Laut Sportwettenanbieter bwin verteidigt das Team Europa mit US-Open-Champion Martin Kaymer erfolgreich den Ryder Cup (26. bis 28. September) im schottischen Gleneagles. Die Europäer mit dem Weltranglistenersten Rory McIlroy an der Spitze sind mit Sieg-Quote 1,60 notiert.

Gewinnen die USA den prestigeträchtigen Kontinentalkampf, zahlt bwin das 2,65-Fache des Einsatzes zurück. Ein Unentschieden nach 28 Partien (14:14), bei dem der Titelverteidiger zum Sieger erklärt würde, wird mit dem 10,00-Fachen des Einsatzes belohnt.

McIlroy bester Europäer – Quote 9,00 auf Kaymer

Aus dem 12-köpfigen Team der Europäer schlägt sich der Nordire Rory McIlroy laut bwin am besten (Quote 4,50). Bei den Amerikanern traut bwin Ricky Fowler und Phil Mickelson (beide Quote 6,00) das beste Ergebnis zu.

Sollte dem 29-jährigen Kaymer bei seiner dritten Ryder-Cup-Teilnahme die „beste Performance“ gelingen, zahlt bwin das 9,00-Fache des Einsatzes zurück. Ein „Hole-in-One“ belohnen die Buchmacher mit Quote 4,75.


Gesamtsiegerquoten zum Ryder Cup in Gleneagles:
Europa (1.60)
USA (2.65)
Unentschieden (10.00)

Wer wird bester Europäer beim Ryder Cup?
Rory McIlroy, NIR (4.50)
Sergio Garcia, ESP (6.50)
Justin Rose, ENG (8.00)
Henrik Stenson, SWE (8.00)
Ian Poulter, ENG (8.00)
Martin Kaymer, GER (9.00)
...

Wer wird bester Amerikaner beim Ryder Cup?
Rickie Fowler, USA (6.00)
Phil Mickelson, USA (6.00)
Matt Kuchar, USA (9.00)
Jim Furyk, USA (9.00)
Keegan Bradley, USA (9.00)
...

Gibt es ein Hole-in-One
Ja (4.75)
Nein (1.15)


Aktuelles zu bwin auf facebook: www.facebook.com/bwin und auf twitter: @bwin_de

Rückfragehinweis:
Hartmut Schultz Kommunikation GmbH
P: +49(0)89 99249620
E: schultz@schultz-kommunikation.de


Über bwin
bwin ist die führende Sportwettenmarke von bwin.party digital entertainment plc (LSE: BPTY), dem größten börsennotierten Online-Gaming-Unternehmen der Welt. Das Unternehmen entstand am 31.03.2011 durch den Zusammenschluss der bwin Interactive Entertainment AG mit PartyGaming Plc. Eingetragen, lizenziert und reguliert in Gibraltar, besitzt die Gruppe auch Lizenzen in Belgien, Dänemark, Frankreich, Italien, Spanien und Schleswig-Holstein in Deutschland. Mit Niederlassungen in Europa, Indien, Israel und den USA erwirtschaftete die Gruppe 2013 einen Pro-forma-Umsatz von insgesamt EUR 652,4 Millionen und ein bereinigtes Pro-forma-EBITDA von EUR 108 Millionen. Mit einigen der weltweit größten Online-Gaming-Marken wie bwin, PartyPoker, PartyCasino und Foxy Bingo hält bwin.party eine führende Marktposition in jedem der vier Hauptproduktbereiche Online-Sportwetten, Poker, Casino und Bingo.

Die Größe der Gruppe und ihre Technologie sowie ihr reichhaltiges Spiele-Portfolio heben ihr Angebot deutlich von dem ihrer Konkurrenz ab. bwin.party ist ein Mitglied des FTSE 250 Index und der FTSE4Good Index Series, in der Unternehmen vertreten sind, die weltweit anerkannte Standards im Bereich Corporate Responsibility erfüllen. Für mehr Informationen zu bwin.party besuchen Sie bitte www.bwinparty.com.