Exklusive Partnerschaft umfasst Gesamtvermarktung des DEB und seiner Nationalmannschaften

Zug, Schweiz/München, Deutschland, 23. Oktober 2014
– Der Deutsche Eishockey-Bund e.V. (DEB) verlängert seine exklusive Kooperation mit dem internationalen Sportmarketing-Unternehmen Infront Sports & Media um weitere drei Jahre. Bis 2017 vermarktet Infront alle Sponsoring-, Werbe- und Lizenzrechte rund um den Verband, die Nationalmannschaften und ihre Heimspiele.

DEB-Präsident Franz Reindl sagte: „Einfach super! Eine erfolgreiche und intensive Partnerschaft findet ihre Fortsetzung bis 2017. Insbesondere in der aktuellen Situation ist es wichtig, einen starken Partner an der Seite des deutschen Eishockeys zu haben. Ich bin überglücklich, dass das Infront-Team mit Philippe Blatter und Bruno Marty an der Spitze professionell, engagiert und erfolgsorientiert den DEB mit seinen Nationalmannschaften auf dem Weg in die Zukunft und zur IIHF WM 2017 begleitet.“

Bruno Marty, Executive Director Winter Sports bei Infront, ergänzte: „Eishockey ist eine Kernsportart in Deutschland und hat aufgrund seiner Popularität das Potenzial, landesweite Euphorie auszulösen. Langfristige TV-Verträge garantieren dem Sport und seinen Sponsoren auch in den kommenden Jahren eine umfassende mediale Präsenz. Wir danken dem DEB für das fortwährende Vertrauen und werden wirtschaftlich unseren Beitrag leisten, damit die Nationalmannschaft auch sportlich an frühere Erfolge anknüpfen und sich bestens auf die WM im eigenen Land vorbereiten kann.“

Die erfolgreiche Vermarktungspartnerschaft zwischen dem DEB und Infront besteht bereits seit 2006. Im Rahmen eines Joint Ventures bilden der DEB und Infront zudem das deutsche Organisationskomitee für die 2017 IIHF Eishockey-Weltmeisterschaft in Köln und Paris (5. bis 21. Mai 2017).


Über Infront Sports & Media
Infront Sports & Media ist mit 600 erfahrenen Mitarbeitern und 25 Niederlassungen in 12 Ländern eine der führenden internationalen Sportmarketing-Gruppen. Geleitet von President & CEO Philippe Blatter, ist das Unternehmen mit Hauptsitz im schweizerischen Zug erfolgreicher Partner von 160 Sportverbänden und –vereinen im Fußball, Wintersport und Sommersport. Bekannt für seine hohen Qualitätsstandards, deckt Infront alle Aspekte rund um erfolgreiche Spitzensportevents ab – vom Vertrieb der Medien- und Marketingrechte über die Medienproduktion bis hin zur operativen Umsetzung. Im Schnitt werden weltweit täglich neun von Infront betreute Sportanlässe ausgetragen. Insgesamt verzeichnet die Gruppe damit jährlich über 3.400 Eventtage im operativen Geschäft.


Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte

Jörg Polzer / Nike Möhle
Corporate Communications
Infront Sports & Media AG
Tel. +41-41-723 17 18
Fax +41-41-723 15 16
press@infrontsports.com
www.infrontsports.com