Gibraltar, 22.01.2015 (pps) - Der Zweikampf „rot-weiß-rot“ gegen „schwarz-rot-gold“ geht in die nächste Runde: Nach seinem Sieg am Lauberhorn notiert Sportwettenanbieter bwin Felix Neureuther beim Slalom des 75. Hahnenkamm-Rennens in Kitzbühel nur knapp hinter dem österreichischen Lokal-Matador und Slalom-Weltmeister Marcel Hirscher (Quote 2,50). Gelingt dem Vorjahressieger aus Partenkirchen auf dem Ganslernhang am Sonntag (25. Januar, ab 10.15 Uhr) der 12. Weltcupsieg seiner Karriere, zahlt bwin das 3,50-Fache des Einsatzes zurück. Den ersten Weltcuperfolg von Fritz Dopfer nach drei zweiten Plätzen in dieser Saison, belohnt bwin mit dem 14,00-Fachen des Einsatzes.

Nix zu holen auf der „Streif“: Abfahrer Stechert und Ferstl Außenseiter

Auf der legendären „Streif“ gibt es am Samstag (24. Januar, ab 11.45 Uhr) für die deutschen Abfahrer dagegen wenig zu gewinnen: Favorit ist der Norweger Kjetil Jansrud (Sieg-Quote 3,25) vor dem österreichischen Lokalmatadoren und Wengen-Sieger Hannes Reichelt (Quote 3,50). Josef Ferstl und Tobias Stechert, die mit hervorragenden siebten Plätzen in St. Catarina und Wengen für einen Silberstreif am deutschen Abfahrtshorizont sorgten, werden von bwin mit Quote 67,00 (Ferstl) und 151,00 (Stechert) notiert.

Siegwette Slalom (Kitzbühel/AUT)

Marcel Hirscher, AUT (2.50)
Felix Neureuther, GER (3.50)
Stefano Gross, ITA (7.00)

Fritz Dopfer, GER (14.00)


Siegwette Abfahrt (Kitzbühel/AUT)

Kjetil Jansrud, NOR (3.25)
Hannes Reichelt, AUT (3.50)
Matthias Mayer, AUT (7.00)
Carlo Janka, SUI (13.00)
Travis Ganong, USA (13.00)

Josef Ferstl, GER (67.00)
...
Tobias Stechert, GER (151.00)


Aktuelles zu bwin auf facebook: www.facebook.com/bwin und auf twitter: @bwin_de

Rückfragehinweis:
Hartmut Schultz Kommunikation GmbH
P: +49(0)89 99249620
E: schultz@schultz-kommunikation.de


Über bwin
bwin ist die führende Sportwettenmarke von bwin.party digital entertainment plc (LSE: BPTY), dem größten börsennotierten Online-Gaming-Unternehmen der Welt. Das Unternehmen entstand am 31.03.2011 durch den Zusammenschluss der bwin Interactive Entertainment AG mit PartyGaming Plc. Eingetragen, lizenziert und reguliert in Gibraltar, besitzt die Gruppe auch Lizenzen in Belgien, Dänemark, Frankreich, Italien, Spanien und Schleswig-Holstein in Deutschland. Mit Niederlassungen in Europa, Indien, Israel und den USA erwirtschaftete die Gruppe 2013 einen Pro-forma-Umsatz von insgesamt EUR 652,4 Millionen und ein bereinigtes Pro-forma-EBITDA von EUR 108 Millionen. Mit einigen der weltweit größten Online-Gaming-Marken wie bwin, PartyPoker, PartyCasino und Foxy Bingo hält bwin.party eine führende Marktposition in jedem der vier Hauptproduktbereiche Online-Sportwetten, Poker, Casino und Bingo.

Die Größe der Gruppe und ihre Technologie sowie ihr reichhaltiges Spiele-Portfolio heben ihr Angebot deutlich von dem ihrer Konkurrenz ab. bwin.party ist ein Mitglied des FTSE 250 Index und der FTSE4Good Index Series, in der Unternehmen vertreten sind, die weltweit anerkannte Standards im Bereich Corporate Responsibility erfüllen. Für mehr Informationen zu bwin.party besuchen Sie bitte www.bwinparty.com.