Unterföhring, 2. Februar (pps) - Sebastian Vollmer hat als erster deutscher Footballer den Super Bowl gewonnen und war anschließend ein wenig sprachlos. „Es ist der Olymp unseres Sports. Natürlich ist es ein Wahnsinnsgefühl, das zu gewinnen. Es war ein super Spiel, mir fehlen die Worte“, sagte der 30-jährige Vollmer in einem exklusiven Interview mit Sky Sport News HD: „Der Eigentümer unseres Vereins schmeißt jetzt noch eine Party im Hotel. Da werden wir es uns sicher gut gehen lassen.“

Was sein Triumph in Deutschland bewirkt, kann der Kaarster nicht einschätzen: „Als Sportler ist es der Wahnsinn für mich. Was es für den deutschen Football-Fan bedeutet, das weiß ich nicht. Wenn jetzt jemand mit Football anfängt, dann wäre das super.“

Kontakt für Journalisten:
Sportkommunikation Sky
Tel.: +49 (0)89/9958 6883, +49 (0)89/9958 6338