Unterföhring, 19. Juni (pps) - Handball-Bundestrainer Dagur Sigurdsson hat sich zur Auslosung der Gruppe für die deutschen Handballer bei der EM 2016 in Polen geäußert. "Das wird eine große Herausforderung für uns. Es wird schwer, wie erwartet. Man kann bei einer Europameisterschaft keine leichte Gruppe bekommen", sagte Sigurdsson in einem exklusiven Interview mit Sky Sport News HD: "Wir haben eine gute Weltmeisterschaft gespielt und die gute Qualifikation gibt uns auch Selbstvertrauen. Jetzt muss man abwarten, wie die Truppe im Januar drauf ist."

Bei dem Turnier vom 15. bis 31. Januar trifft das Team von Sigurdsson in der Gruppe C in Breslau auf Spanien, Schweden und Slowenien. Das ergab die Auslosung am Freitag in Krakau.

Brand sieht machbare Aufgaben für DHB-Team

Für den früheren Handball-Nationaltrainer Heiner Brand steht das deutsche Team in der EM-Gruppenphase vor einer lösbaren Aufgabe. "Die deutsche Mannschaft ist mittlerweile so weit, dass die Aufgaben durchaus machbar sind. Wir haben junge Spieler mit Perspektive, die in der Bundesliga die entsprechende Erfahrung gesammelt haben. Diese Mannschaft wird bei der Europameisterschaft gut abschneiden", so Brand.


Kontakt für Journalisten:
Sportkommunikation Sky
Tel.: +49 (0)89/9958 6883, +49 (0)89/9958 6338