Tickets für das Finale der FIFA WM 2010 in Südafrika zu gewinnen:
Continental AG verlost fünf Premium-Gewinn-Pakete

Hannover (pps) Europas führender Reifenhersteller Continental
verlost unter den teilnehmenden Mitgliedern von Europas größtem
Automobilclub ADAC derzeit fünf mal zwei Eintrittskarten für das
Endspiel der nächsten FIFA WM am 11. Juli 2010 im mehr als 90.000
Zuschauer fassenden Stadion Soccer City in Johannesburg. Als
Offizieller Sponsor der Fußball-Weltmeisterschaft Südafrika 2010
(TM) verbinden die Hannoveraner damit wie in den vergangenen Jahren
auch wieder das Engagement im Profi-Fußball mit attraktiven
Gewinnspielen. Gewinnen können alle ADAC-Mitglieder, die bis zum
31. Oktober bei der jährlichen `Gelber Engel Leser-Wahl´ mitmachen.
Dabei wird im Rahmen der Wahl zum `Auto des Jahres 2010´ das
attraktivste der 47 Neufahrzeuge ermittelt - von Audi über Porsche
bis VW Polo. Die Premium-Gewinn-Pakete beinhalten eine
Drei-Tages-Reise mit Hin- und Rückflug für zwei Personen sowie die
Unterbringung in einem Vier-Sterne-Hotel und ein vollständig
organisiertes und geführtes Begleitprogramm im Raum Johannesburg.
Die Gewinner werden bis zum 15. November 2009 ermittelt und zeitnah
schriftlich informiert.

Alexander Lührs, Pressesprecher der Pkw-Reifen-Division von
Continental, erläutert die Motivation für das Gewinnspiel: `Die
Continental AG ist seit 15 Jahren Partner der wichtigsten
Fußball-Wettbewerbe von UEFA und FIFA -
Fußball-Weltmeisterschaften, Europameisterschaften und Champions
League. Ich glaube, dass unsere Technologie-Kompetenz in Sachen
Reifen, unsere Verbindung zu den bedeutendsten Fußball-Turnieren
und das Wissen der ADAC-Mitglieder über neue Autos eine sehr gute
Schnittmenge ergeben. Deshalb geben wir engagierten Wählern schon
heute die Chance, mit einer Begleitung ihrer Wahl zum WM-Finale
nach Johannesburg zu fliegen und so das faszinierende Südafrika
selbst kennen zu lernen.´ In den verbleibenden neun Monaten wird
Continental auf der Fußball-Website www.ContiSoccerWorld.de
umfangreich über Land und Leute, besonders beliebte Reiseziele im
Austragungsland mit seinen rund 47-Millionen Einwohnern sowie
natürlich über die qualifizierten 20 Teams und ihre Stars berichten.

Als Offizieller Sponsor in der Kategorie Reifen wird Continental
bei der Fußball-Weltmeisterschaft 2010 wieder alle Mannschaftsbusse
mit Continental-Reifen ausrüsten und auf diese Weise sicherstellen,
dass die Spieler, Trainer und Betreuer aller 32 qualifizierten
Teams sicher von Spielort zu Spielort kommen. Während der WM wird
in Südafrika zwar offiziell Winter sein, aber Lührs denkt, dass die
Busse, die die Gewinner vom Hotel zum Soccer City Stadion
transportieren, keine Winterreifen benötigen werden: `Es wird
nachts mit durchaus weniger als zehn Grad Celsius für
südafrikanische Verhältnisse schon recht kalt werden, aber im Sinne
der maximalen Sicherheit im Straßenverkehr mit großer
Wahrscheinlichkeit nicht schneien.´ Einen dicken Pullover
allerdings sollten die Gewinner bei 1.400 Meter Höhe durchaus
einpacken.

Die Division Pkw-Reifen der Continental AG ist Marktführer in
Europa und Südafrika. In Port Elizabeth, Südafrika, verfügt
Continental über ein Werk für Pkw-Reifen, wo 2008 mit insgesamt 1.
600 Mitarbeitern rund 2,9 Millionen Reifen produziert und sowohl im
Erstausrüstungsgeschäft als auch im Ersatzgeschäft verkauft wurden.
Darüber hinaus bedient das Untenehmen mit einem Werk für
Nutzfahrzeug-Reifen am selben Standort den Bedarf südlich der
Sahara und damit auch die Nachfrage im Austragungsland der FIFA
Fussball-Weltmeisterschaft 2010 (TM). Weitere Informationen zum
Fußball-Sponsoring der Continental AG unter www.ContiSoccerWorld.de.

Medien-Kontakt:
Alexander Lührs
Leiter Öffentlichkeitsarbeit Division PKW-Reifen
Continental AG
Tel. +49 (0) 511-938-2615
Fax: +49 (0) 511-938-2455
E-Mail: Alexander.Luehrs@conti.de
www.contisoccerworld.de
www.mediacenter.continental-corporation.com