St. Leon-Rot, 25. August - Beim Solheim Cup, dem größten deutschen Golf-Event des Jahres, werden vom 18. bis 20. September in St. Leon-Rot zwei deutsche Top-Golferinnen teilnehmen. Sandra Gal (Düsseldorf) qualifizierte sich am Wochenende über die Weltrangliste, Caroline Masson (Gladbeck) war eine von vier Spielerinnen, die am Dienstag von der schwedischen Kapitänin Caren Koch mit einer Wildcard in das Europa-Team berufen wurden.
Beim Solheim Cup treten die jeweils zwölf besten Golferinnen aus Europa und den USA gegeneinander an. Der Solheim Cup ist das Pendant zum Ryder Cup der Herren und wird zum ersten Mal in Deutschland ausgespielt. Beim Golf Club St. Leon-Rot, der den Solheim Cup ausrichtet, werden an den drei Turniertagen bis zu 100.000 Zuschauer erwartet. Der Fernsehsender SWR überträgt insgesamt 15 Stunden des Kontinentalwettkampfs, die ARD die Entscheidung am Schlusstag live.

Folgende zwölf Spielerinnen sollen vom 18. bis 20. September den Hattrick für Europa perfekt machen: Die Schwedinnen Caroline Hedwall und Anna Nordqvist, die Engländerinnen Charley Hull und Melissa Reid, die Spanierinnen Carlota Ciganda und Azahara Muñoz, die Norwegerin Suzann Pettersen, die Schottin Catriona Matthew, die Französin Karine Icher sowie das deutsche Duo Sandra Gal und Caroline Masson.

8:5 für die USA lautet der Gesamtstand nach den bisher 13 ausgetragenen Auflagen des Solheim Cups. US-Kapitänin Juli Inkster tritt mit diesen zwölf Spielerinnen in St. Leon-Rot an, um nach zwei Europa-Siegen hintereinander den neunten Erfolg zu erringen: Stacy Lewis, Lexi Thompson, Christie Kerr, Michelle Wie, Brittany Lincicome, Morgan Pressel, Angela Stanford, Gerina Piller, Alison Lee, Lizette Salas, Brittany Lang und Paula Creamer. Die ersten Zehn qualifizierten sich über die Rangliste, die beiden Letztgenannten erhielten von Juli Inkster die Wildcards.

Fotos der europäischen Spielerinnen unter
www.flickr.com/the2015solheimcup

Die Möglichkeit zu einer Medienakkreditierung wurde verlängert bis zum 28. August: http://www.solheimcup.de/de/media/presseakkreditierung/


Kontakt Solheim Cup 2015
presse@sc-2015.com