Gibraltar, 20. Oktober (pps) - Laut bwin gehört Tennis-Ass Dominic Thiem in dieser Woche zum erweiterten Favoritenkreis der „Erste Bank Open 500“ in der Wiener Stadthalle. Der Sportwettenanbieter zahlt das 13,00-Fache des Einsatzes, wenn Thiem am kommenden Sonntag ausgerechnet bei einem seiner Lieblingsturniere seinen vierten Titel in diesem Jahr gewinnt.

Top-Favoriten auf den Turniersieg sind laut bwin der Franzose Jo-Wilfried Tsonga (Quote 4,50), der Spanier David Ferrer (Quote 5,00) und der Südafrikaner Kevin Anderson (Quote 5,50).

Zum Auftakt wartet mit Jerzy Janowicz am Dienstag (20. Oktober) allerdings eine schwere Aufgabe auf den 22-Jährigen. Zwar favorisiert bwin den „Dominator“ mit Sieg-Quote 1,48, der aufschlagstarke Pole ist mit Quote 2,60 jedoch nicht zu unterschätzen.

Eine deutlich schwerere Aufgabe hat Andreas Haider-Maurer vor sich. Wirft der Innsbrucker den Weltranglisten-Elften Kevin Anderson (Quote 1,16) aus dem Turnier, zahlt bwin das 4,50-Fache des Einsatzes aus.

2-Weg-Quoten (Dienstag, 20. Oktober)
Dominic Thiem (AUT) 1.48 - Jerzy Janowicz (POL) 2.60

2-Weg-Quoten (Mittwoch, 21. Oktober)
Andreas Haider-Maurer (AUT) 4.50 - Kevin Anderson (RSA) 1.16
Jo-Wilfried Tsonga (FRA) 1.10 - Tommy Haas (GER) 5.75

Gesamtsieger-Quoten
Jo-Wilfried Tsonga (FRA) 4.50
David Ferrer (ESP) 5.00
Kevin Anderson (RSA) 5.50
John Isner (USA) 7.00
Gael Monfils (FRA) 10.00
Ivo Karlovic (CRO) 11.00
Dominik Thiem (AUT) 13.00
...
Tommy Haas (GER) 67.00
...
Andreas Haider-Maurer (AUT) 81.00



Aktuelles zu bwin auf facebook: www.facebook.com/bwin und auf twitter: @bwin_de

Rückfragehinweis:
Daniel Berthold
P: +43 (0) 50 858 81 20
E: austria@bwinparty.com


Über bwin
bwin ist die führende Sportwettenmarke von bwin.party digital entertainment plc (LSE: BPTY), dem größten börsennotierten Online-Gaming-Unternehmen der Welt. Das Unternehmen entstand am 31.03.2011 durch den Zusammenschluss der bwin Interactive Entertainment AG mit PartyGaming Plc. Eingetragen, lizenziert und reguliert in Gibraltar, besitzt die Gruppe auch Lizenzen in Belgien, Dänemark, Frankreich, Italien, Spanien und Schleswig-Holstein in Deutschland. Mit Niederlassungen in Europa, Indien, Israel und den USA erwirtschaftete die Gruppe 2014 einen Pro-forma-Umsatz von insgesamt EUR 611,9 Millionen und ein bereinigtes Pro-forma-EBITDA von EUR 101,2 Millionen. Mit einigen der weltweit größten Online-Gaming-Marken wie bwin, PartyPoker, PartyCasino und Foxy Bingo hält bwin.party eine führende Marktposition in jedem der vier Hauptproduktbereiche Online-Sportwetten, Poker, Casino und Bingo.
Die Größe der Gruppe und ihre Technologie sowie ihr reichhaltiges Spiele-Portfolio heben ihr Angebot deutlich von dem ihrer Konkurrenz ab. bwin.party ist ein Mitglied des FTSE 250 Index und der FTSE4Good Index Series, in der Unternehmen vertreten sind, die weltweit anerkannte Standards im Bereich Corporate Responsibility erfüllen. Für mehr Informationen zu bwin.party besuchen Sie bitte www.bwinparty.com.