Unterföhring, 12. Februar (pps) - DFB-Interimspräsident Dr. Rainer Koch geht davon aus, dass Reinhard Grindel neuer DFB-Präsident wird. „Wir haben heute Morgen im DFB-Präsidium festgelegt, dass wir am 15. April einen außerordentlichen Bundestag stattfinden lassen werden“, sagte Koch am Freitag in einem exklusiven Interview mit Sky Sport News HD. „Offiziell einberufen werden wir in der DFB-Präsidiumssitzung vom 3. März, dann auch die Tagesordnung aufstellen. Dort wird Reinhard Grindel dann, denke ich, einvernehmlich zum DFB-Präsident gewählt werden.“

Der 54-jährige Grindel ist bislang einziger Kandidat für die Nachfolge von Wolfgang Niersbach, der das Amt des DFB-Präsidenten im November niedergelegt hatte. Bis zur Neuwahl führen Ligapräsident Reinhard Rauball und Rainer Koch die DFB-Geschäfte.


Kontakt für Journalisten
Sportkommunikation Sky
Tel.: +49 (0)89/9958 6883, +49 (0)89/9958 6338