Unterföhring, 26. Februar (pps) - Der frühere DFB-Mediendirektor Harald Stenger hat sich zum Rücktritt von DFB-Generalsekretär Helmut Sandrock geäußert. "Es ist keine Überraschung, dass Helmut Sandrock aufhört. Aus meiner Sicht ist es so, dass er gemerkt hat, er hat keine Basis mehr. Er war zu nah an Wolfgang Niersbach dran, hat wie Wolfgang Niersbach zu viel vertuscht", sagte Stenger in einem exklusiven Interview mit Sky Sport News HD: "Sandrock hat dem amtierenden Präsidium über mehrere Monate hinweg viele Informationen vorenthalten. Jetzt gibt es einen Wechsel an der Spitze - vermutlich mit Reinhard Grindel und dann kann es nicht sein, dass der alte Generalsekretär da bleibt, wenn er zum neuen Präsidenten keine Vertrauensbasis hat."


Kontakt für Journalisten
Sportkommunikation Sky
Tel.: +49 (0)89/9958 6883, +49 (0)89/9958 6338