• Erster Saisonsieg für Latvala/Anttila in der FIA Rallye-Weltmeisterschaft (WRC) -
  • Ogier/Ingrassia komplettieren Volkswagen Doppelerfolg auf Rang zwei
  • Volkswagen stellt vor 300.000 Fans mit zwölf Siegen in Serie eigenen Rekord ein

    Wolfsburg, 06. März (pps) -
    Jari-Matti Latvala/Miikka Anttila (FIN/FIN) haben bei der Rallye Mexiko einen wichtigen Sieg gefeiert. Das Volkswagen Duo meldete sich mit einem eindrucksvoll-dominanten Erfolg vor ihren Teamkollegen Sébastien Ogier/Julien Ingrassia (FRA/FRA) zurück im Rennen um den Weltmeister-Titel. Und schenkten dem Polo R WRC zudem den zwölften Sieg in Folge - gleichbedeutend mit der längsten Siegesserie in der Geschichte der FIA Rallye-Weltmeisterschaft (WRC). Volkswagen stellte damit den eigenen Rekord von einem Dutzend Triumphen in Serie ein und hat zudem bei der kommenden Rallye in Argentinien die Chance, diese Bestmarke weiter zu verbessern. Für Latvala/Anttila war es der erste Sieg bei der Rallye Mexiko, und der 16. Karriere-Triumph.

    Sébastien Ogier/Julien Ingrassia (FRA/FRA) bauten mit Platz zwei sowie drei Zusatzpunkten für die Bestzeit in der Powerstage ihre Führung in der Fahrer- und Beifahrer-Weltmeisterschaft auf 38 Punkte weiter aus, auch Volkswagen vergrößerte in der Hersteller-WM den Vorsprung auf Verfolger Hyundai um 28 auf 33 Zähler.

    "Ich bin sehr glücklich und zufrieden, es ist ein großartiges Resultat nicht nur für mich, sondern für das gesamte Team", so Jari-Matti Latvala. "Nach den enttäuschenden Ergebnissen bei den ersten zwei Läufen war es wichtig, endlich Punkte einzufahren."

    "Die Rallye Mexiko war ein voller Erfolg für Volkswagen - gerade weil ein Sieg hier alles andere als selbstverständlich ist", so Volkswagen Motorsport-Direktor Jost Capito. "Vor allem aber gebührt unseren Fahrern und Beifahrern größter Respekt. Jari-Matti Latvala und Miikka Anttila haben aus ihrer Startposition das Beste herausgeholt und ihren Vorteil clever genutzt. Und auch Sébastien Ogier und Julien Ingrassia haben eine starke Leistung gezeigt. Dieser Doppelsieg ist alles in allem eine enorme Leistung und auf die sind wir bei Volkswagen sehr stolz."


    FIA Rallye-Weltmeisterschaft (WRC), Rallye Mexiko - Endergebnis
    01. Jari-Matti Latvala/Miikka Anttila (FIN/FIN), Volkswagen, 4:25.57,4 Std.
    02. Sébastien Ogier/Julien Ingrassia (FRA/FRA), Volkswagen, + 1.05,0 Min.
    03. Dani Sordo/Marc Martí (ESP/ESP), Hyundai, + 3.37,9 Min.
    04. Mads Oestberg/Ola Floeene (NOR/NOR), Ford, + 5.36,4 Min.
    05. Hayden Paddon/John Kennard (NZL/NZL), Hyundai, + 6.22,6 Min.
    * Vorläufig.


    Hinweis für die Redaktionen
    Die FIA Rallye-Weltmeisterschaft (WRC) stellt rechtefreies Bewegtbild-Material zur Verfügung. Bitte registrieren Sie sich dazu unter wrc.com/mediaroom


    Texte, Fotos und Videos zum Download: www.volkswagen-motorsport.com


    Kontakt für Journalisten:
    Andre Dietzel, Mobil +49 175 7234689, andre.dietzel@volkswagen-motorsport.com
    Ingo Roersch, Mobil +49 172 1499157, ingo.roersch@volkswagen-motorsport.com
    Marc Hecht, Mobil +49 152 54528780, marc.hecht@volkswagen-motorsport.com
    Helge Gerdes, Mobil +49 175 5223111, helge.gerdes@volkswagen-motorsport.com

    Volkswagen Motorsport Kommunikation
    Ikarusallee 7a
    D-30179 Hannover
    Deutschland
    Telefon +49 511 67494-888
    Telefax +49 511 67494-753
    media@volkswagen-motorsport.com
    www.volkswagen-motorsport.com