- VfL-Coach Hecking: "Vorfreude auf dieses Spiel ist riesig"
- Hitzfeld: "Madrid zurzeit nicht in Top-Verfassung"
- Sky Experte optimistisch: "Bayern wird Aufgabe gegen Benfica bravourös lösen"
- Hamann: "BVB ist Favorit gegen Liverpool"

Unterföhring, 18. März (pps) -
Die wichtigsten Stimmen zur Auslosung der Viertelfinal-Partien der UEFA Champions League und Europa League bei Sky Sport News HD.

Dieter Hecking (Trainer VfL Wolfsburg)

zur Partie VfL Wolfsburg - Real Madrid:
"Die Vorfreude auf dieses Spiel ist riesig. Für den Verein und die Fans ist es ein super Los. Wir haben jetzt die Möglichkeit, uns auf einer riesen Bühne in einem Champions-League-Spiel gegen eine der besten Mannschaften Europas zu zeigen. Eine Außenseiterchance hast du immer und diese würden wir gerne ergreifen, wenn Real Madrid das zulässt."

Klaus Allofs (Manager VfL Wolfsburg)

zur Partie VfL Wolfsburg - Real Madrid:
"Wir haben mit Real Madrid eine Mannschaft bekommen, die in beiden Spielen natürlich der Favorit ist. Wenn man sieht, wie Real zuletzt in der Liga gespielt hat, gibt es schon Mannschaften, die man zurzeit stärker einschätzen muss. Aber ein Blick auf die Mannschaft und die einzelnen Spieler zeigt, dass sie überragend besetzt sind."

Emilio Butragueno (Sportdirektor Real Madrid)

zur Partie VfL Wolfsburg - Real Madrid:
"Der VfL Wolfsburg ist ein sehr starkes Team und legt eine gute Einstellung an den Tag. Das wird eine schwierige Aufgabe. Ich stelle mich auf zwei ausgeglichene Spiele ein. Wir wissen, dass es nicht einfach wird."

Ottmar Hitzfeld (Sky Experte)

zur Partie VfL Wolfsburg - Real Madrid:
"Wolfsburg ist zum ersten Mal im Viertelfinale und hat mit Real Madird ein Traumlos gezogen. Sie spielen gegen eine Mannschaft, die einen großen Namen hat, aber zurzeit nicht in einer Topverfassung ist. Real ist zurzeit nur Dritter in der spanischen Liga und hat in der Saison schon einige Tiefpunkte erlebt. Sie haben in dieser Saison nicht diese Konstanz."

zur Partie Bayern München - Benfica Lissabon: "Benfica ist eine Mannschaft, die man unbedingt schlagen muss. Sie haben gegen Zenit St. Petersburg eine gute Leistung gezeigt, aber das wird gegen Bayern nicht reichen. Von der Klasse her kann ich mir nicht vorstellen, dass Benfica Bayern gefährlich werden kann. Bayern wird diese Aufgabe bravourös lösen."

Dietmar Hamann (Sky Experte)

zur Partie Bayern München - Benfica Lissabon:
"Benfica ist das Los, was alle wollten, ohne Benfica da jetzt Unrecht zu tun. Man darf sie mit Sicherheit nicht unterschätzen. Aber nach der Aufholjagd gegen Juve werden die Bayern mit breiter Brust in diese beiden Spiele gehen. Ich gehe fest davon aus, dass wir Bayern unter den besten Vier sehen werden."

zur Partie Borussia Dortmund - FC Liverpool: "Für Liverpool ist es mit Sicherheit das schwerste Los. Die Dortmunder haben gegen Tottenham eindrucksvoll bewiesen, dass sie wieder zur europäischen Spitze gehören. Dortmund ist in der Favoritenrolle, aber Liverpool hat gegen Manchester United auch gut gespielt. Es werden definitiv zwei Fußballfeste. Sollte Dortmund Liverpool ausschalten, haben sie sehr gute Chancen auf den Titel."

Patrick Owomoyela (Sky Experte)

zur Partie Borussia Dortmund - FC Liverpool:
"Viele hätten sich dieses Spiel als Finale gewünscht. Das wird nicht nur sportlich ein riesen Duell, sondern auch wegen der Gegebenheiten drum herum. Es treffen zwei exzellente Trainer mit zwei super Teams aufeinander - mehr geht eigentlich nicht."

Alexander Frei (früherer BVB-Stürmer)

zur Partie Borussia Dortmund - FC Liverpool:
"Ich hatte gehofft, dass diese Begegnung das Finale wird. Wenn Dortmund gewinnen will, müssen sie jetzt Liverpool schlagen. Jürgen Klopp leistet in Liverpool gute Arbeit, aber ich wünsche mir, dass Borussia Dortmund weiter kommt."


Kontakt für Journalisten
Sportkommunikation Sky
Tel.: +49 (0)89/9958 6883, +49 (0)89/9958 6338