Unterföhring, 07. Juli (pps) - Ex-Nationalspieler Olaf Thon sieht Frankreich im EM-Halbfinal-Duell mit Weltmeister Deutschland vorne. „Der Gastgeber hat immer einen Bonus - dazu unsere verletzten Spieler. Die Franzosen haben sich gefunden und sind ein Team geworden. Pogba, Griezmann und Giroud müssen wir im Griff haben. Von daher sehe ich leichte Vorteile für Frankreich“, sagte der Weltmeister von 1990 in einem exklusiven Interview mit Sky Sport News HD: „Auf der anderen Seite gibt es bei den Franzosen Schwachstellen in der Defensive. Konkreter Schwachpunkt ist für mich Evra auf der linken Seite.“

Nach dem EM-Aus für Mario Gomez wegen eines Muskelfaserrisses muss Bundestrainer Joachim Löw auch auf Sami Khedira (Adduktorenverletzung) verzichten. Außerdem wird Mats Hummels den Weltmeistern im Halbfinale am Donnerstagabend gelbgesperrt fehlen.


Kontakt für Journalisten
Sportkommunikation Sky
Tel.: +49 (0)89/9958 6883, +49 (0)89/9958 6338