• Der Meisterschaftszweite sichert sich Startplatz 23 für die ersten beiden Rennen
  • Auf regennasser Fahrbahn scheidet Marylin Niederhauser aus und verpasst damit die drei letzten Saisonrennen der ADAC Formel 4 auf dem Hockenheimring.

    Hockenheim, 01. Oktober 2016
    - Mick Schumacher (17, Deutschland, Prema Powerteam) hat das Qualifikationsrennen der ADAC Formel 4 auf dem Hockenheimring gewonnen und damit seine Chance auf den Meistertitel gewahrt. Der 17-Jährige, der wie sieben weitere Piloten nach der technischen Nachkontrolle im Anschluss an das Qualifying am Freitagabend ausgeschlossen worden war, setzte sich vom 14. Startplatz aus vor Toni Wolf (17, Schönbrunn, KUG-Motorsport) und Rookie Juan Manuel Correa (17, USA/Ecuador, Prema Powerteam) durch.

    Schumacher sicherte sich mit seinem Sieg den 23. Startplatz bei den ersten beiden Rennen des Wochenendes am Samstag (ab 12.00 Uhr und ab 15.35 Uhr, beide live bei SPORT1). In der Meisterschaft hat der Sohn von Formel-1-Rekordweltmeister Michael Schumacher 39 Punkte Rückstand auf Spitzenreiter Joey Mawson (20, Australien, Van Amersfoort Racing).

    Marylin Niederhauser (21, Schweiz, Lechner Racing) schied auf regennasser Fahrbahn aus und verpasste damit die letzten drei Saisonrennen. Dort starten wird dagegen Newcomer Jordan Love (17, Australien, SMC Schwärzler Motorsport). Er wurde im Qualifikationsrennen Elfter und sicherte sich damit Startplatz 33 für die ersten beiden Rennen.


    Die ADAC Formel 4 im TV
    01.10.2016: 11.55 Uhr - Rennen 1, LIVE bei SPORT1
    01.10.2016: 11.55 Uhr - Rennen 1, LIVE bei SPORT1+
    01.10.2016: 11.55 Uhr - Rennen 1, LIVE bei SPORT1.de
    01.10.2016: 15.30 Uhr - Rennen 2, LIVE bei SPORT1
    01.10.2016: 15.30 Uhr - Rennen 2, LIVE bei SPORT1.de
    01.10.2016: 22.00 Uhr - Rennen 1, SPORT1+ (Aufzeichnung)
    02.10.2016: 00.35 Uhr - Rennen 2, SPORT1+ (Erstausstrahlung)
    02.10.2016: 14.55 Uhr - Rennen 3, LIVE bei SPORT1
    02.10.2016: 14.55 Uhr - Rennen 3, LIVE bei SPORT1.de
    03.10.2016: 01.05 Uhr - Rennen 3, SPORT1+ (Erstausstrahlung)
    03.10.2016: 03.25 Uhr - Rennen 2, SPORT1+ (Aufzeichnung)
    03.10.2016: 05.15 Uhr - Rennen 3, SPORT1+ (Aufzeichnung)
    06.10.2016: 17.05 Uhr - Rennen 1, SPORT1+ (Aufzeichnung)
    06.10.2016: 17.50 Uhr - Rennen 2, SPORT1+ (Aufzeichnung)
    06.10.2016: 18.30 Uhr - Rennen 3, SPORT1+ (Aufzeichnung)


    Pressekontakt

    ADAC Formel 4

    Uschi Vogel, Tel.: +49 (0) 221 99880 305, E-Mail: adac-motorsport@sid-marketing.de

    ADAC e.V.
    Oliver Runschke, Tel.: +49 (0) 89 7676 6965, E-Mail: oliver.runschke@adac.de
    Kay-Oliver Langendorff, Tel.: +49 (0) 89 7676 6936, E-Mail: kay.langendorff@adac.de

    www.adac.de/formel-4
    www.adac.de/motorsport