ZDF mit fast 90 Prozent Marktanteil bei Deutschland gegen Argentinien!

Köln (pps) Fast 90 Prozent Marktanteil (89,2%) verzeichnete das ZDF mit der Viertelfinal-Begegnung Deutschland gegen Argentinien. Das Spiel verfolgten 25,95 Millionen TV-Zuschauer. Die Analysen von Katrin Müller-Hohenstein und Oliver Kahn nach dem Spiel sahen noch 15,5 Millionen (Marktanteil 70,9%), nach 19 Uhr waren es immer noch 5,02 Millionen (Marktanteil 25,6%). Bereits mit Sendebeginn um 14.20 Uhr aus dem ZDF-WM-Studio saßen 4,35 Millionen Menschen vor den Bildschirmen (Marktanteil 34,1%), eine Viertelstunde vor Spielbeginn waren es bereits 20,26 Millionen (Marktanteil 79,9%).