Franz Beckenbauer analysiert das WM-Halbfinale Deutschland gegen Spanien am Mittwoch exklusiv auf Sky
- Sky Experte Stefan Effenberg am Dienstag im Studio bei Uruguay gegen Niederlande / Reiner Calmund zu Gast am Mittwoch
- Marcel Reif kommentiert das Spiel der deutschen Elf am Mittwoch
- Sky90 WM Extra mit den Stars und der Stimme von 1990: Andreas Brehme, Stefan Reuter und Gerd Rubenbauer Gäste am Donnerstagabend

München, 05.07.2010. Bei der FIFA WM in Südafrika sind mittlerweile 60 Spiele absolviert. In den vier noch ausstehenden Partien fällt nun die Entscheidung darüber, ob es mit den Niederlanden oder Spanien einen neuen Weltmeister gibt oder ob Deutschland oder Uruguay den größten Titel im Weltfußball ein weiteres Mal erringen können.

Sky überträgt am Dienstagabend ab 19.00 Uhr das Duell zwischen der Überraschungsmannschaft aus Uruguay und den Niederlanden, in dem der erste Teilnehmer für das Finale am 11. Juli in Johannesburg ermittelt wird. Sky Experte Stefan Effenberg begleitet das Spiel an der Seite von Moderatorin Jessica Kastrop im Studio. Kommentator der Begegnung in Kapstadt ist Fritz von Thurn und Taxis. Außerdem wird Franz Beckenbauer im Rahmen der Übertragung live aus Südafrika eine erste Einschätzung zum Halbfinale der deutschen Mannschaft abgeben.

In der Neuauflage des Europameisterschafts-Endspiels von vor zwei Jahren ermitteln Deutschland und Spanien den Finalgegner des Siegers vom Vortag. Die Live-Berichterstattung auf Sky beginnt um 19.00 Uhr.

Sky Experte Franz Beckenbauer ist in Durban bei Moderator Sebastian Hellmann zu Gast und wird das Spiel der Deutschen analysieren. Im Studio in München empfängt Dieter Nickles mit Reiner Calmund einen weiteren Experten. Sky Chefkommentator Marcel Reif begleitet die Begegnung live aus Durban.

Die ausführliche Analyse der Halbfinalspiele sowie einen Ausblick auf das Finale am Sonntag präsentiert Sky90 WM Extra am Donnerstagabend um 19.30 Uhr. Auf den Tag 20 Jahre nach dem letzten Gewinn des Weltmeistertitels einer deutschen Mannschaft empfängt Moderator Patrick Wasserziehr drei Protagonisten des Endspiels vom 8. Juli 1990 in Rom. Mit Siegtorschütze Andreas Brehme und Stefan Reuter sind zwei Weltmeister zu Gast in der Fußballdebatte. Komplettiert wird die Runde von Gerd Rubenbauer, der damals das Finale im Fernsehen kommentierte.

Kontakt für Journalisten:

Ralph Fürther
Leiter Sportkommunikation
Tel.: +49 (0)89 9958-6070
Mobil: 0171/4859871
ralph.fuerther@sky.de

Thomas Kuhnert
Sportkommunikation
Tel.: +49 (0)89 9958 6883
thomas.kuhnert@sky.de

(5. Juli 2010)
cos-pps/off-tk