Hennef, 24. Mai 2017 – Ab Samstag (27. Mai 2017) rollt der rasselnde Ball wieder in der Blindenfußball-Bundesliga (DBFL). In Berlin startet dann die europaweit einzigartige Spielrunde für blinde und sehbehinderte Menschen in ihre zehnte Saison. Die Zuschauer können sich auf eine besondere Atmosphäre freuen: Auf dem Olympischen Platz unmittelbar vor dem traditionsreichen Olympiastadion findet der Eröffnungs-Spieltag statt. Von 09.00 Uhr bis etwa 18.00 Uhr werden dort im zwei-Stunden-Takt fünf Partien ausgetragen.

Zum Auftakt des Spieltages treffen mit den SF Blau-Gelb Blista Marburg und dem MTV Stuttgart gleich zwei Hochkaräter des deutschen Blindenfußballs aufeinander. Die Hessen sind amtierender Deutscher Meister. Das Team aus der baden-württembergischen Landeshauptstadt ist Rekordmeister. Anschließend spielen um 11.00 Uhr die Blindenfußballer des FC Schalke 04 gegen die neu gegründete Spielgemeinschaft TSV 1860 München/FC Viktoria Berlin. Die SG PSV Köln/SV Teutonia Köppern fordert um 13.00 Uhr das Team von Borussia Dortmund heraus. Die Schwarz-Gelben sind erstmals im Starterfeld dabei. Der BVB integrierte die Mannschaft des ISC Viktoria Dortmund, die seit Ligastart im Jahr 2008 am Spielbetrieb teilnimmt, in seine Strukturen. Um 15.00 Uhr bestreiten die Blindenfußballer des FC St. Pauli ihr erstes Ligaspiel gegen den Chemnitzer FC. Beide Mannschaften gehörten im letzten Jahr zu den drei besten Teams der Liga, sodass ein Spiel auf Augenhöhe erwartet werden kann. Zum Abschluss des Spieltages spielt die SG TSV 1860 München/FC Viktoria Berlin gegen den MTV Stuttgart.

Träger der Blindenfußball-Bundesliga sind die Sepp-Herberger-Stiftung des Deutschen Fußball-Bundes, der Deutsche Behindertensportverband sowie der Deutsche Blinden- und Sehbehindertenverband. Ligapartner ist seit diesem Jahr die Deutsche Telekom.

Der Eintritt ist frei. Für blinde und sehbehinderte Menschen werden die Partien vor Ort durch Spielbeschreiber kommentiert. Alle Spiele werden auch live übertragen und können über www.blindenfussball.de oder die App von www.mein.sportradio.de angehört werden.

Weitere Spieltage finden statt am 10./11. Juni 2017 in Dortmund sowie am 15./16. Juli 2017 in Stuttgart. Das Saisonfinale wird am 9. September 2017 auf dem Marktplatz in Halle (Saale) ausgetragen. Dann steht fest, wer sich in diesem Jahr den Deutschen Meistertitel im Blindenfußball sichert.

Weitere Informationen zum Spieltag und der Liga unter www.blindenfussball.de

Auf der Webseite stehen auch honorarfreie Bildmotive zum Download bereit. Einen aktuellen Beitrag von dfb.tv zu einer Trainingseinheit mit den BVB-Profis Marcel Schmelzer und Roman Weidenfeller finden Sie hier: http://tv.dfb.de/video/bvb-blindenfussballer-treffen-bvb-stars/17614/

DBFL-Teams 2017
- MTV Stuttgart
- SG TSV München von 1860/FC Viktoria 1899 Berlin
- Chemnitzer FC
- FC St. Pauli
- FC Schalke 04
- SG PSV Köln/SV Teutonia Köppern
- SF Blau-Gelb Marburg
- Borussia Dortmund


Rückfragehinweis:
DFB-Stiftungen Sepp Herberger
53773 Hennef
Tel. 02242-918 85 0
Fax 02242 - 918 85 21
E-Mail info@sepp-herberger.de
www.sepp-herberger.de
SID Sportmarketing & Communication Services GmbH