HalleWestfalen, 12. Juni - Auf Grund der aktuellen Vorfälle in London und Manchester hat die GERRY WEBER MANAGEMENT & EVENT GMBH & CO. OHG (HalleWestfalen) in Absprache mit den Polizeibehörden die Sicherheitsvorkehrungen für die Einlasskontrollen im Hinblick auf die vom 17. bis 25. Juni stattfindenden GERRY WEBER OPEN und allen weiteren Veranstaltungen im GERRY WEBER STADION verschärft.

Dies gilt zum einem in punkto Publikumseinlass, zum anderen aber auch für die akkreditierten Medienvertreter. Um diesem Personenkreis den Zutritt zum Gelände des GERRY WEBER STADION zu ermöglichen, ist es ab sofort zwingend erforderlich, neben dem Anschreiben der Akkreditierungsbestätigung dem Sicherheitsdienst bei der Einlasskontrolle den Personalausweis bzw. Reisepass vorzuzeigen.

Des Weiteren wird darauf hingewiesen, Gegenstände, die nicht für die Ausübung der journalistischen Tätigkeit erforderlich sind, nicht mit auf das Stadiongelände zu nehmen. Gleichzeitig hier der Hinweis an die akkreditierten Fotojournalisten, dass zudem eine Kontrolle der Bags und Fototaschen erfolgt! Von daher der Hinweis an die Medienvertreter: Für einen schnelleren Zugang auf das Gelände des GERRY WEBER STADION den separierten Schleuseneingang neben dem Haupteingang zu nutzen. Der steht im Übrigen auch für Menschen mit Behinderung zur Verfügung.


25. GERRY WEBER OPEN • 17. bis 25. Juni 2017 • HalleWestfalen
Wichtige terminliche Hinweise im Hinblick auf die kommende 24. Woche 2017



16. Juni (Freitag) 2017 • 11.00 Uhr • Fahrzeugübergabe
Das Unternehmen Mercedes-Benz BERESA stellt auch in diesem Jahr die Fahrzeuge für den offiziellen Shuttle-Service für die Turnierspieler, Sponsoren und Offizielle zur Verfügung. Insgesamt besteht der Fuhrpark aus 24 Fahrzeugen der V-Klasse und der E-Klasse. Dem 34-köpfigen Fahrerteam der GERRY WEBER OPEN werden am 16. Juni, ab 11.00 Uhr, die Fahrzeuge auf dem Gelände des GERRY WEBER STADION (Roger-Federer-Allee 6, 33790 HalleWestfalen) übergeben. Neben Turnierdirektor Ralf Weber und der verantwortlichen Fahrdienstleiterin, Dorte Peperkorn, nehmen seitens Beresa Julia Riethmüller (Leitung Marketing und Kommunikation) und Jörg Heidemann (Verkaufsleiter PKW) teil.

16. Juni (Freitag) 2017 • 15.30 Uhr • Eröffnung Ausstellung
Die Kreissparkasse in HalleWestfalen hat inmitten ihres Publikumsbereiches ein Foyer, welches sich bestens für Ausstellungen eignet. Seit den 20. GERRY WEBER OPEN im Jahre 2012 werden alljährlich Exponate des ATP-Rasentennisturniers dort ausgestellt, so dass die Öffentlichkeit einen unmittelbaren Bezug zum Turnier bekommt. Ausgestellt werden unter anderem die Siegerpokale, Walk of Fame-Sterne, Stadionmodell und in diesem Jahr auch der Silberteller der Bundeskanzlerin. Dr. Angela Merkel stellt als Schirmherrin des Turniers eine Ehrengabe der Bundesrepublik Deutschland zur Verfügung. Angesichts der 25. GERRY WEBER OPEN wird es zudem einen umfassenden Rückblick auf die bisherigen Turnierjahre von 1993 bis heute geben. Die offizielle Eröffnung der Ausstellung nehmen als Hausherr Hartwig Mathmann (Vorsitzender des Vorstandes) sowie Turnierdirektor Ralf Weber vor und erfolgt am 16. Juni, ab 15.30 Uhr, im Foyer der Kreissparkasse (Bahnhofstraße 27, 33790 HalleWestfalen).

16. Juni (Freitag) 2017 • 16.00 Uhr • Turnier-Opening
Mit reichlich Prominenz werden die 25. GERRY WEBER OPEN offiziell am 16. Juni 2017 außerhalb des GERRY WEBER STADION eröffnet. Sichtbares Zeichen für den Turnierstart ist um 16.00 Uhr das Aufziehen der GERRY WEBER OPEN-Fahnen vor dem Rathaus der Stadt HalleWestfalen (Ravensberger Straße 1, 33790 HalleWestfalen). Neben der Bürgermeisterin Anne Rodenbrock-Wesselmann und Turnierdirektor Ralf Weber nehmen die ehemaligen Tennisprofis, der dreifache GERRY WEBER OPEN-Sieger, Yevgeny Kafelnikov, und der Finalist des Debütturniers von 1993, Andrei Medvedev, teil. Die früheren Weltklassespieler spielen des Weiteren mit den Zuschauern Kleinfeldtennis und für Unterhaltung sorgen ein Musiker, ein Tennis-Jongleur und der TV-Unterhaltungsstar Oliver Pocher.

17. Juni (Samstag) 2017 • 13.00 Uhr • Turnier-Auslosung
Am ersten Wochenende (17. / 18. Juni) ist rund um das GERRY WEBER STADION (Einlass ab 10.00 Uhr) auch der Tag der offenen Tür mit viel Unterhaltung. Sportlich finden die Qualifikationsspiele zum 32er Hauptfeld der GERRY WEBER OPEN statt. Die Matches werden auf den Tenniscourts 1 bis 3 gespielt und Eintritt wird nicht erhoben. Wer letztlich im Hauptfeld startet (ab Montag, 19. Juni) und wie die Spielpaarungen im Einzelnen lauten, wird ab 13.00 Uhr öffentlich auf der NRW-Lokalradiobühne auf dem Stadiongelände ausgelost. Neben den Offiziellen der ATP werden auch Turnierspieler und der deutsche TV-Moderator Oliver Pocher dem Zeremoniell der Auslosung beiwohnen.

17. Juni (Samstag) 2017 • 15.00 Uhr • Spendenübergabe Angelique Kerber
Der SC Halle ist mit 1.600 Mitgliedern der größte Sportverein in der Stadt Halle. Auf Grund städtebaulicher Planungen musste der Mehrspartenverein sein altes Domizil verlassen und baut derzeit ein neues Vereinsheim. Weit über 100.000 Euro muss der SC Halle mit Eigenleistungen generieren und Turnierdirektor Ralf Weber unterstützt diese Maßnahme mit einer entsprechenden Spende. Den Spendenscheck wird Ralf Weber gemeinsam mit Deutschlands Tennisstar Angelique Kerber am 17. Juni, ab 15.00 Uhr, im Rohbau des neuen Vereinshauses (An der Masch, 33790 HalleWestfalen) an den SC Halle-Vorstand Wolfgang Rehschuh (1. Vorsitzender), Dr. Matthias Reich (2. Vorsitzender) und Matthias Kamann (Geschäftsführer) überreichen.

17. Juni (Samstag) 2017 • 17.00 Uhr • schauinsland-reisen Champions Trophy
Vor dem Start der 25. GERRY WEBER OPEN kommt die Show. Mit einem Staraufgebot aktueller und ehemaliger Tennis-Größen wird das Jubiläumsevent von Deutschlands größtem ATP-Tennisturnier mit der >schauinsland-reisen Champions Trophy< eingeweiht. Am Samstag (17. Juni) stehen ab 17.00 Uhr gleich drei Grand Slam-Gewinner auf dem Centre-Court-Rasen des GERRY WEBER STADION. Publikumsliebling Angelique Kerber (WTA-Weltrangliste 1) bestreitet mit dem Österreicher Thomas Muster (French Open-Sieger 1995) das Mixedduell gegen den einstigen Wimbledon-Champion und GERRY WEBER OPEN-Sieger von 1994, Michael Stich, und Barbara Schett aus Österreich. Die Innsbruckerin war die Nummer acht der Welt und hat sich heute einen Namen als TV-Moderatorin bei Eurosport gemacht. Für dieses Showmatch sind Eintrittskarten erforderlich, die unter (05201) 81 80 sowie unter www.gerryweber-world.de erhältlich sind. Die Tageskassen am Eingang zum GERRY WEBER STADION sind ab 10.00 Uhr geöffnet.

17. Juni (Samstag) 2017 • 20.00 Uhr • Jubiläumsparty • VIP-Bereich
Der erste Tag des Jubiläums-Wochenende endet mit einer großen Jubiläumsparty im VIP-Bereich der GERRY WEBER OPEN. Zu Gratulationscour aus Anlass des 25. Turniergeburtstags kommen zahlreiche ehemalige Weltklassespieler wie unter anderem Henri Leconte, Yevgeny Kafelnikov, Andrei Medvedev, Nicolas Kiefer, Angelique Kerber und Andrea Petkovic. Neben diesen prominenten Gästen überbringt der ATP-Chef Chris Kermode ebenso eine Grußbotschaft wie Philip Brook (Charman Wimbledon) und der erste deutsche GERRY WEBER OPEN-Sieger Michael Stich. Aus Großbritannien kommt auch der musikalische Top-Act Kim Wilde. Die heute 57-jährige Britin kehrt zurück nach HalleWestfalen, denn bereits 2011 begeisterte sie und lieferte eine mitreißende Bühnenshow. Die Pop-Ikone, die im Laufe ihrer Karriere eine Vielzahl an musikalischen Auszeichnungen erhielt, unter anderem 1983 den „Brit Award“ als „Best British Female Singer“, begleitete fünf Jahre später den „King of Pop“ Michael Jackson auf seiner Stadiontour durch Europa. Innerhalb von fünf Monaten sang sie vor zwei Millionen Menschen. Für die Jubiläumsparty sind Eintrittskarten erforderlich, die unter (05201) 81 80 sowie unter www.gerryweber-world.de zu erwerben sind.

18. Juni (Sonntag) 2017 • 12.00 Uhr & 16.00 • schauinsland-reisen Champions Trophy
Den zweiten Tag der >schauinsland-reisen Champions Trophy< bestreiten wieder Tennisspieler von Rang und Namen. Um 12.00 Uhr beginnt auf dem Centre Court das Mixed von Nicolas Kiefer, GERRY WEBER OPEN-Sieger 1999, mit der hochtalentierten 15-jährigen Luisa Meyer auf der Heide, die gegen das Duo Andrea Petkovic/Mansour Bahrami antreten. Um 16.00 Uhr folgt dann ein Herren-Doppel: Die Finalisten der GERRY WEBER OPEN von 1993, Henri Leconte und Andrei Medvedev, treffen auf Yevgeny Kafelnikov und dem sechsfachen Grand-Slam-Doppel-Gewinner Paul Haarhuis aus den Niederlanden. Ebenfalls an diesem Sonntag stehen ab 11.00 Uhr die vier Finals der Qualifikation zum Hauptfeld an. Während zu den Matches der Champions Trophy Eintrittskarten erforderlich sind, ist der Zutritt zu den Qualifikationsspielen auf den Nebenplätzen des GERRY WEBER STADION Eintritt frei. Eintrittskarten können unter (05201) 81 80 sowie unter www.gerryweber-world.de erworben werden. Die Tageskassen am Eingang zum GERRY WEBER STADION sind ab 10.00 Uhr geöffnet.

Das Medienzentrum der GERRY WEBER OPEN ist bereits ab dem 16. Juni (Freitag) 2017, ab 10.00 Uhr, täglich geöffnet.

Kontaktadresse
GERRY WEBER WORLD

Frank Hofen (pr-büro sport presse)
Postfach 1243 - 33777 Halle, Westfalen (Germany)
Telefon +49-5201-665449
Mobil +49-(0)173-2727175
eMail: gwopress@gerryweber-world.de
www.gerryweber-world.de