• Saisonhöhepunkt der Sportholzfäller in Klingenthal

    Klingenthal/Dieburg, 18. August
    – Wo sonst die besten Skispringer der Welt um wichtige Weltcuppunkte kämpfen, werden am 19. August getunte Motorsägen und messerscharfe Äxte für jede Menge Adrenalin und Nervenkitzel sorgen: Die zehn besten Sportholzfäller Deutschlands suchen nach drei kräftezehrenden Ausscheidungswettkämpfen den Deutschen Meister. Neben dem wichtigsten nationalen Titel der STIHL TIMBERSPORTS® Series kämpfen die Sportler in der Sparkasse Vogtland Arena zusätzlich um das begehrte Ticket für die Weltmeisterschaft in Lillehammer (Norwegen). Der achtfache deutsche Meister Dirk Braun aus Winterberg (NRW) gilt neben Robert Ebner aus Gaggenau-Hörden (Baden-Württemberg) und Danny Mahr aus Sinntal (Hessen) als einer der Topfavoriten auf den Sieg im Vogtland.

    Die STIHL TIMBERSPORTS® Series – bekannt als die Königsklasse im Sportholzfällen – kommt nach Klingenthal. In der Sparkasse Vogtland Arena kämpfen die zehn besten Athleten des Landes am Fuße einer der modernsten Skisprung-Anlagen der Welt um den wichtigsten nationalen Titel im Sportholzfällen. Der Gewinner löst zudem das begehrte Ticket für die Weltmeisterschaft, die in diesem Jahr am 3. und 4. November in Lillehammer (Norwegen) stattfindet.

    Titelkampf so spannend wie nie
    Sicherte sich der Winterberger Forstwirt und Sportholzfällerikone Dirk Braun im vergangenen Jahr noch seinen achten Meistertitel, so stehen beim Titelkampf im Vogtland bereits zwei weitere Topathleten bereit, um den Altmeister abzulösen. Robert Ebner siegte beim Amarok Cup in Murrhardt und beim Elbauen Cup in Magdeburg und stellte dort seine Topform spektakulär unter Beweis. Aber auch der Sinntaler Danny Mahr zeigte wettkampfübergreifend starke Leistungen und zählt damit ebenfalls zu den Favoriten auf den Titel.

    Actionreiche Wettkämpfe in toller Location
    „Wir freuen uns sehr, dass wir die Deutsche Meisterschaft der STIHL TIMBERSPORTS® Series in diesem Jahr in Klingenthal ausrichten dürfen. Mit der Sparkasse Vogtland Arena haben wir einen Partner gefunden, der uns eine hervorragende Location und erstklassige Erfahrungen im Austragen von Sportevents mit Strahlkraft bietet“, so Christin Rathke, Koordinatorin der deutschen STIHL TIMBERSPORTS® Series. „Wir freuen uns auf ein spannendes Event und großen Sport.“

    Klingenthal freut sich auf die STIHL TIMBERSPORTS® Series
    „Ein so besonderes Event, wie die Deutsche Meisterschaft der STIHL TIMBERSPORTS® Series in Klingenthal begrüßen zu dürfen, freut uns sehr. Wir zeigen damit, dass unsere Arena nicht nur für Wintersportler interessant ist, sondern dass wir unseren Gästen auch in den Sommermonaten spannende Veranstaltungen im Vogtland präsentieren können“, so Alexander Ziron, Geschäftsführer der Vogtland Arena Vermarktungs GmbH.

    Damen und Nachwuchssportler starten am Vormittag
    Bereits vor der Deutschen Meisterschaft, die um 15:00 Uhr beginnt, treten die besten Sportholzfällerinnen und Nachwuchsathleten des Landes gegeneinander an. Ab 11:00 Uhr kämpfen die besten Frauen aus ganz Deutschland um den Titel der Deutschen Meisterin. Zudem treffen beim Rookie-Cup die besten STIHL TIMBERSPORTS® Nachwuchsathleten aufeinander.

    Kostenloser Livestream
    Wer am 19. August in Klingenthal nicht live dabei sein kann, hat die Möglichkeit den Saisonhöhepunkt der Königsklasse im Sportholzfällen im Livestream unter www.stihl-timbersports.de zu verfolgen.

    Video-Hinweis für die Redaktionen
    Kosten- und rechtefreies Bewegtbildmaterial vom Event steht am Sonntag zum Download in HD-Qualität unter folgendem Link bereit: http://www.svdc.de.
    Falls Sie noch keine Zugangsdaten für das Download Center (svdc.de) haben, ist eine einmalige, kostenfreie und unverbindliche Registrierung unter http://www.svdc.de/svdc/zugangsdaten.php erforderlich. Sie können das Video-Material auch ganz einfach per YouTube Embed-Code auf Ihrer Website einbinden. Kontaktieren Sie uns dazu gerne per eMail.


    Über die STIHL TIMBERSPORTS® Series
    Die STIHL TIMBERSPORTS® Series ist eine internationale Wettkampfserie im Sportholzfällen. Ihre Wurzeln liegen in Kanada, den USA, Australien und Neuseeland. Um die Besten ihres Standes zu ermitteln, veranstalten die Waldarbeiter dort von jeher lokale Wettkämpfe im Holzfällen. Aus diesem Kräftemessen haben sich im Laufe der Zeit professionelle Veranstaltungen auf hohem sportlichem Niveau entwickelt. Seit 2001 ist die STIHL TIMBERSPORTS® Series auch in Deutschland zuhause. Bei den nationalen und internationalen Wettkämpfen der Königsklasse im Sportholzfällen treten die Athleten in drei Axt- und drei Sägedisziplinen gegeneinander an. Springboard, Underhand Chop und Standing Block Chop gehören zu den klassischen Axtwettbewerben; bei der Single Buck (Zugsäge), der Stihl Stock Saw (handelsübliche Motorsäge) und der Hot Saw (bis zu 80 PS starke, getunte Motorsäge) kämpfen die Sportler mit Sägen um Bestzeiten. Weitere Informationen finden sich auf der Website: www.stihl-timbersports.de

    Weitere Informationen zum Thema sowie Bild- und Videomaterial finden Sie unter
    www.stihl-timbersports.de oder im Mediapool unter http://media.stihl-timbersports.com.
    Bilder frei für Pressezwecke mit der Nennung „Bild: STIHL TIMBERSPORTS®".


    Pressekontakt
    Christopher Borghorst
    TAS Emotional Marketing GmbH
    Max-Keith-Straße 66 - 45136 Essen
    Tel.: 0201 / 84224-45 - Fax: 0201 / 84224-395
    E-Mail: christopher.borghorst@tas-agentur.de
    www.tas-agentur.de