Unterföhring, 20. März - Christian Heidel, Sportvorstand beim Fußball-Bundesligisten Schalke 04, hat eine Deadline für die Vertragsverhandlungen um den Leistungsträger der Königsblauen Max Meyer dementiert. „Diesen einen Stichtag gibt es nicht. Wir haben Max Meyer ein sehr gutes Angebot gemacht. Dieses Angebot war befristet bis zum 15. Februar und wurde nicht angenommen - wegen der Befristung. Deswegen gibt es momentan kein Angebot“, sagte Heidel in einem exklusiven Interview mit Sky Sport News HD: "Ich habe aber immer gesagt, wenn Max Meyer kommen sollte und sagt - 'Ich habe mir das überlegt, ich würde gerne bleiben' - dann setzen wir uns zusammen.“

Meyer wurde zuvor von diversen Medien bezüglich der Verlängerung seines auslaufenden Vertrages zitiert und er selbst hatte dabei den 20. März als Stichtag für seine Entscheidung genannt.

Kontakt für Journalisten
Sportkommunikation Sky
Tel.: +49 (0)89/9958 6883, +49 (0)89/9958 6338