Erfolgreicher Jahresauftakt dank Olympischer und Paralympischer Spiele

Köln, 23. März (pps) -
Pierre Klein übernimmt ab April 2018 die Geschäftsführung der SID Sportmarketing & Communication Services GmbH. Der 42-Jährige ist bereits seit 2012 für die Agentur, die ganzheitliche Sportmarketingberatung und –entwicklung anbietet, operativ verantwortlich und hat gemeinsam mit seinem Team das Geschäft der SID Sportmarketing kontinuierlich weiterentwickelt. Sie ist eine Tochtergesellschaft des SID Sport-Informations-Dienstes, der größten deutschen Sport-Nachrichtenagentur, die wiederum zur AFP-Gruppe in Deutschland gehört. „Pierre Klein wird die SID Marketing auf ein neues Level führen“, sind sich die beiden AFP-Geschäftsführer, Yacine Le Forestier und Andreas Krieger, sicher.

Der Start ins Jahr 2018 ist der SID Sportmarketing hervorragend gelungen. Mit großer Zufriedenheit blickt man in Köln auf die Olympischen und Paralympischen Winterspiele in Pyeongchang zurück. Als Medienpartner im Deutschen Haus (Olympia) und im Alpenhaus (Paralympics) hat das Team exklusive Bewegtbilder an deutsche und internationale Medien verteilt. „Unser Fazit nach den beiden tollen Großevents fällt überaus positiv aus. Das Feedback von Athleten, Verbänden, Partnern und den Medien war großartig. Wir danken insbesondere den Sportlerinnen und Sportlern für zahlreiche unvergessliche Momente, die wir mit ihnen teilen durften. Unsere Vorfreude auf Tokio 2020 ist bereits riesengroß“, so Pierre Klein.

Er folgt auf Sven Froberg, der von Köln nach Wolfsburg wechselt, um dort die Abteilung Medien und Kommunikation des Fußball-Bundesligisten VfL Wolfsburg zu leiten. Froberg legt zeitgleich auch die Geschäftsführung und Chefredaktion der Muttergesellschaft SID nieder.


Für Rückfragen
SID Sportmarketing & Communication Services GmbH
Ursulaplatz 1 l D-50668 Köln

+49 221 99880 300
redaktion@sid-marketing.de
www.sid-marketing.de