Dortmund, 03. Mai – Vom 29. Juni bis 1. Juli 2018 feiert die BaSpo, Deutschlands erste Ballsportmesse ihre Premiere in den Westfalenhallen Dortmund. Neben Lewis Holtby, Andrea Petkovic, Dominik Klein und vielen weiteren prominenten Sportlern ist auch Marcel Risse Botschafter dieser einzigartigen Messeneuheit.

Bei einem Botschafter-Treffen in Köln am vergangenen Montag, sprach der Profi des 1. FC Köln exklusiv mit der BaSpo über den Abstieg, sein besondere Verhältnis zur Stadt und warum er seinem Klub auch in der zweiten Liga die Treue hält.


Das ganze Interview sehen sie hier:
https://www.facebook.com/Ballsportmesse/videos/1778164088938742


Marcel Risse über den besonderen Umgang der Fans mit dem Abstieg
„Es ist nicht selbstverständlich wie die Fans im Moment mit uns umgehen. Dafür bin ich extrem dankbar. Gerade in Freiburg hat man es noch einmal gemerkt. Als der Fall der Fälle kam und wir abgestiegen sind, standen wir trotzdem in der Kurve und haben mit unseren Fans zusammen gesungen. Das hat sich mega gut angefühlt, dass die Fans hinter uns stehen.“

Marcel Risse über den Grund, warum er nicht bereits vorher sein Bleiben bekanntgegeben hat
„Ich bleibe dem FC erhalten. Das ist eine klare Sache. Solange das Thema nicht hundertprozentig durch war, wollte ich das nicht öffentlich kommunizieren.“

Marcel Risse über seine besondere Beziehung zu Köln
„Was soll ich woanders? Ich fühle mich so wohl. Ich bin schon als kleiner Junge in das Stadion gegangen. Meine Familie wohnt hier. Ich habe unheimlich schöne Jahre hier verbracht, da geht man nicht einfach, wenn mal ein schlechtes Jahr kommt.“



Die BaSpo
Die BaSpo findet erstmals vom 29. Juni bis 1. Juli 2018 in der Messe Westfalenhalle Dortmund statt und wird künftig jährlich angeboten. Aufgebaut ist die Messe auf den drei Säulen „Erlebniswelt“, „Messe“ und „Forum“. In den Erlebniswelten präsentieren sich die Ballsportarten. Hier können sich Breiten- und Leistungssportler, Vereins- und Verbandsfunktionäre, E-Sportler und Familien, kurz alle Sportinteressierten, in vielen unterschiedlichen Disziplinen nach Herzenslust ausprobieren sowie Produkte testen und Stars der spezifischen Sportszene treffen. Inmitten dieser Erlebniswelten findet die eigentliche Messe statt, die dadurch einen spielerischen und außergewöhnlichen Charakter erhält. Abgerundet wird die BaSpo durch das integrierte Forum. Hier teilen Persönlichkeiten aus Sport, Wirtschaft und Medien im Rahmen von Diskussionsrunden, Vorträgen und Workshops ihr Wissen mit interessierten Teilnehmern. Viele Sportstars unterstützen die Messe. So sind die Fußballprofs Neven Subotic, Marcel Risse und Lewis Holtby ebenso BaSpo-Botschafter wie Tennisprofi Andrea Petkovic, die beiden Handball-Weltmeister von 2007 Dominik Klein und Christian Schwarzer, Eishockey-Nationalspieler Daniel Pietta, die Volleyball Nationalspieler Jan Zimmermann, Louisa Lippmann und Leonie Schwertmann u.v.m.

Mehr Informationen unter www.baspo.de

Kontakt

BaSpo GmbH
Krützpoort 1
47804 Krefeld
Thomas Tamberg
T +49 (0)2151 327 11 15
F +49 (0)2151 327 11 92
M +49 (0)177 65 11 799
E presse@baspo.de