Unterföhring, 15. Mai - Sky Experte Lothar Matthäus sieht durchaus Chancen auf eine ausgeglichene DFB-Pokal-Begegnung zwischen den Fußball-Bundesligisten FC Bayern München und Eintracht Frankfurt. „Wenn Niko Kovac es schafft, seinem Team wieder das mit auf den Weg zu geben, was seine Philosophie ausmacht, könnte es ein enges Spiel werden. Dafür muss Frankfurt aber wieder aggressiv sein, alle Zweikämpfe annehmen und dem Gegner wehtun“, schrieb Matthäus in seiner wöchentlichen Kolumne „So sehe ich das“ auf skysport.de: „Dem Fußball-Fan wünsche ich eine Pokal-Überraschung. Damit solch eine Überraschung möglich ist, muss die Eintracht wieder so spielen, wie sie es in den ersten zwei Dritteln der Saison bewiesen hat.“

Weitere Aussagen des 57-Jährigen…

…zum Abstieg des Hamburger SV:
„In Hamburg war es eine Entwicklung über Jahre, die nun mit dem bitteren Gang in die 2. Bundesliga endet. Jetzt müssen Verantwortliche und Spieler alles dafür tun, um nach einem Jahr wieder aufzusteigen. Wenn alle zusammen für dieses Ziel hart arbeiten, sollte das auch klappen.“

…über die Saisonleistung von Borussia Dortmund: „Dortmund hat sowohl national als auch international schwer enttäuscht. Es bleibt zu hoffen, dass dieser tolle Verein in der nächsten Saison wieder sein großes Potenzial abruft und in der Meisterschaft wie auch in der Champions League Leistungen zeigt, die BVB-würdig sind.“

Kontakt für Journalisten
Sportkommunikation Sky
Tel.: +49 (0)89/9958 6883, +49 (0)89/9958 6338