Medieneinladung
Samstag, 9. Juni 2018
Jugendstrafanstalt Berlin
(Friedrich-Olbricht-Damm 40, 13627 Berlin)


Hennef, 01. Juni - Gemeinsam mit der Jugendstrafanstalt Berlin, dem Berliner Fußball-Verband und der Bundesagentur für Arbeit laden wir Sie hiermit herzlich zum diesjährigen Turnier um den Sepp-Herberger-Pokal ein. Das Fußballturnier ist der alljährliche sportliche Höhepunkt der Resozialisierungsinitiative „Anstoß für ein neues Leben“. Die Veranstaltung wird vor Ort unter anderem begleitet durch den ehemaligen Nationalspieler Arne Friedrich, Berlins Justizsenator Dr. Dirk Behrendt, DFB-Schatzmeister Dr. Stephan Osnabrügge und Musikproduzent Michael Herberger.

An der Veranstaltung beteiligen sich insgesamt acht Männer- und vier Frauen-Teams von Justizvollzugs- und Jugendstrafanstalten aus Bayern, Baden-Württemberg, Berlin, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Schleswig-Holstein und Rheinland-Pfalz. Das Turnier beginnt um 10 Uhr. Einlass für Medienvertreter ist ab 14.30 Uhr.

Programmablauf
14:30 – 15:00 Uhr Turnierspiele
15:00 – 15:45 Uhr Talkrunde (u. a. mit Arne Friedrich, Dr. Dirk Behrendt, Dr. Stephan Osnabrügge und Michael Herberger) sowie Musikbeitrag aus dem Projekt „Teamsong“*
15:45 – 16:15 Uhr Fortsetzung der Turnierspiele
16:15 Uhr Siegerehrung

* Das Projekt „Teamsong“ richtet die Sepp-Herberger-Stiftung gemeinsam mit der Klangstiftung in teilnehmenden Haftanstalten der Initiative „Anstoß für ein neues Leben“ aus. Die Inhaftierten erarbeiten und schreiben einen „Team-Song“ und entwickeln dazu eine gemeinsame Performance.

Wir bitten um eine verbindliche Anmeldung bis spätestens Freitag, den 8. Juni 2018, um 12 Uhr an oeffentlichkeitsarbeit@jsa.berlin.de

Bitte haben Sie Verständnis, dass für die Veranstaltung keine Fotografen akkreditiert werden können. Im Anschluss an die Veranstaltung stellen wir honorarfreie Bildmotive zur Verfügung. Inhaftierte dürfen bei Film- und Fotoaufnahmen nicht erkennbar gezeigt werden.

Für den Zutritt in die Justizvollzugsanstalt benötigen Sie Ihren Personalausweis. Mobiltelefone sind in der Anstalt nicht erlaubt. Laptops etc. sind nach vorheriger Anmeldung zugelassen.

Informationen zur Resozialisierungsinitiative „Anstoß für ein neues Leben“ finden Sie unter www.sepp-herberger.de/Resozialisierung


Kontaktadresse
DFB-Stiftung Sepp Herberger
Nico Kempf
Projektleiter / Stv. Geschäftsführer
Sövener Straße 50 l 53773 Hennef
Tel. 02242 - 918 85 0
Fax 02242 - 918 85 21
Mobil 0171 - 207 47 59
E-Mail Nico.Kempf@Sepp-Herberger.de
www.sepp-herberger.de
Facebook www.facebook.com/seppherbergerstiftung