Unterföhring, 04. Juni - Sky Experte Lothar Matthäus hat Joachim Löws Aussortierung von Leroy Sané aus dem deutschen Kader der Fußball-WM überrascht und glaubt, dass die Streichung nicht nur sportliche Gründe hat. "Er hat bei Manchester City eine überragende Saison gespielt, ist englischer Meister geworden, hat viele Tore geschossen und viele Vorlagen gegeben. Er ist ein Spieler, der auch mal das Besondere macht", sagte der Weltmeister von 1990 bei Sky Sport News HD: "Sané ist für mich auf der Außenbahn die Crème de la Crème."
Löw hatte am Montag sein endgültiges 23-köpfiges Aufgebot für die Endrunde in Russland bekannt gegeben. Neben Sané traf es die beiden Leverkusener Jonathan Tah, Bernd Leno und Nils Petersen vom SC Freiburg.


Kontakt für Journalisten
Sportkommunikation Sky
Tel.: +49 (0)89/9958 6883, +49 (0)89/9958 6338