Sehr geehrte Damen und Herren,
verehrte Medienvertreter,

im Januar 2007 war die LANXESS arena die große Bühne des Handball-Wintermärchens. Unvergessen sind die großen Spiele gegen Spanien und Frankreich sowie das Finale gegen Polen. Im Januar 2019 kehrt die Handball-WM mit der Hauptrundengruppe der deutschen Nationalmannschaft zurück nach Köln.

Exakt 218 Tage vor dem Wiederanpfiff in der Multifunktionsarena bekommt die Handball-Weltmeisterschaft 2019 ein weiteres Gesicht, denn einer der Helden des Wintermärchens 2007 wird Botschafter des Standortes Köln. Diesen werden DHB-Präsident Andreas Michelmann und Arena-Geschäftsführer Stefan Löcher vorstellen bei einem Medientermin

am Freitag, 15. Juni 2018
um 14.00 Uhr
im Backstage Restaurant
der LANXESS arena
Zugang Außentreppe Nord (Eingang Nord)


Nutzen Sie die Gelegenheit, sich über die vom 10. bis zum 27. Januar in Deutschland und Dänemark stattfindende Handball-Weltmeisterschaft als das Großereignisse des Sportjahres 2019 zu informieren. Wir würden uns freuen, Sie bei dem Medientermin begrüßen zu dürfen. Bitte melden Sie sich hierzu aus organisatorischen Gründen bis Donnerstag, 14. Juni, mit einer formlosen E-Mail an presse@lanxess-arena.de an.

Die LANXESS arena in Köln ist vom 19. bis zum 23. Januar Schauplatz der WM-Hauptrunde. Die deutsche Nationalmannschaft wird ihre Spiele am Samstag, Montag und Mittwoch, 19., 21. und 23. Januar, bestreiten. Sonntag, 20. Januar, ist ein weiterer Spieltag in der größten Arena der gesamten WM.

Das Eröffnungsspiel findet am 10. Januar in Berlin statt. Dort bestreitet die deutsche Nationalmannschaft ihre Vorrundenspiele. München beheimatet die zweite in Deutschland auszutragende Vorrundengruppe. Die Halbfinals werden am 25. Januar in Hamburg zu sehen sein. Spielorte in Dänemark sind Kopenhagen und Herning, wo am Sonntag, 27. Januar, die Medaillenspiele ausgetragen werden. Karten sind im Vorverkauf über die offizielle Website www.handball19.com erhältlich.


Kontakt für Rückfragen
ARENA Management GmbH
Tomasz Grenke
Leiter Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0221-802-2100
Fax: 0221-802-2199
E-Mail: presse@lanxess-arena.de