Dortmund, 19. Juni 2018 – Eishockey im Sommer gibt´s nicht? Gibt´s doch! Die BaSpo macht‘s möglich. Wenn Deutschlands erste Ballsportmesse in den Dortmunder Westfalenhallen vom 29. Juni bis 1. Juli ihre Premiere feiert, dann geht es in den Erlebniswelten rund und dank der Synthetik-Eisfläche von Greenice und dem Engagement der Krefeld Pinguine sind auch die Kufencracks der Region am Start.

Am BaSpo-Samstag, den 30. Juli, kämpfen den ganzen Messetag lang die Jugendmannschaften der Jahrgänge 06/07 der Krefeld Pinguine, Kölner Haie, Iserlohn Roosters, Moskitos Essen und Dortmunder Eisadler um den ersten BaSpo-Eishockey-Pokal. Packende Duelle der Eishockey-Klubs aus der Region sind also vorprogrammiert.

Die Patenschaft für das Turnier übernimmt der ehemalige Eishockey-Nationalspieler Daniel Pietta. Der Star der Krefeld Pinguine wird vor Ort dabei sein. „Ich möchte ganz vielen Kindern und Besuchern der BaSpo-Erlebniswelten meine Leidenschaft für das Eishockey vermitteln“, hofft der 31-jährige Publikumsliebling der Krefelder möglichst viele Menschen für den schnellsten Mannschaftssport der Welt begeistern zu können.

„Wir freuen uns sehr auf die Teilnahme der fünf Mannschaften. Ganz besonders möchten wir uns bei den Krefeld Pinguinen und bei unserem BaSpo-Botschafter Daniel Pietta für das große Engagement bedanken. Ohne diesen Einsatz wäre das tolle Eishockey-Jugendturnier mitten im Sommer gar nicht möglich. Wir sind schon ganz gespannt, wer als Sieger bei unserer Messepremiere hervorgehen wird“, sagt BaSpo-Geschäftsführer Ali Çelik.

Die BaSpo
Die BaSpo findet erstmals vom 29. Juni bis 1. Juli 2018 in der Messe Westfalenhalle Dortmund statt und wird künftig jährlich angeboten. Aufgebaut ist die Messe auf den drei Säulen „Erlebniswelt“, „Messe“ und „Forum“. In den Erlebniswelten präsentieren sich die Ballsportarten. Hier können sich Breiten- und Leistungssportler, Vereins- und Verbandsfunktionäre, E-Sportler und Familien, kurz alle Sportinteressierten, in vielen unterschiedlichen Disziplinen nach Herzenslust ausprobieren sowie Produkte testen und Stars der spezifischen Sportszene treffen. Inmitten dieser Erlebniswelten findet die eigentliche Messe statt, die dadurch einen spielerischen und außergewöhnlichen Charakter erhält. Abgerundet wird die BaSpo durch das integrierte Forum. Hier teilen Persönlichkeiten aus Sport, Wirtschaft und Medien im Rahmen von Diskussionsrunden, Vorträgen und Workshops ihr Wissen mit interessierten Teilnehmern. Viele Sportstars unterstützen die Messe. So sind die Fußballprofs Neven Subotic, Marcel Risse und Lewis Holtby ebenso BaSpo-Botschafter wie Tennisprofi Andrea Petkovic, die beiden Handball-Weltmeister von 2007 Dominik Klein und Christian Schwarzer, Eishockey-Nationalspieler Daniel Pietta, die Volleyball Nationalspieler Jan Zimmermann, Louisa Lippmann und Leonie Schwertmann u.v.m.


Mehr Informationen unter www.baspo.de

Kontakt

BaSpo GmbH
Krützpoort 1
47804 Krefeld
Thomas Tamberg
T +49 (0)2151 327 11 15
F +49 (0)2151 327 11 92
M +49 (0)177 65 11 799
E presse@baspo.de