Unterföhring, 24. Juli - Sky Experte Lothar Matthäus glaubt, dass ein möglicher Transfer von Nationalspieler Jerome Boateng zum französischen Meister Paris St. Germain eine "Win-Win-Situation" für alle Beteiligten sein könnte. "Thomas Tuchel bekäme einen sehr guten Innenverteidiger, Bayern München einen hohen zweistelligen Millionen-Betrag, der für Paris kein Problem sein dürfte und Jerome käme nochmal in eine Stadt und einen Club, mit dem er die Champions League gewinnen kann. Zudem würde Paris zum modebewussten und extrovertierten Spieler sehr gut passen", schrieb der 57-Jährige in seiner wöchentlichen Kolumne 'So sehe ich das' auf skysport.de.
Auch einen Wechsel des Dortmunders Julian Weigl zum französischen Hauptstadtklub um den neuen Weltmeister Kylian Mbappé kann sich Matthäus sehr gut vorstellen. "Weigl hat in Dortmund am besten unter Tuchel funktioniert, er ist eine Art Ziehvater. Für ihn selbst wäre die Erfahrung, in Paris zu spielen einzigartig und für seinen Reifeprozess unbezahlbar", so der Rekordnationalspieler.

Kontakt für Journalisten
Sportkommunikation Sky
Tel.: +49 (0)89/9958 6883, +49 (0)89/9958 6338