Hennef / Dortmund, 01. August - Am kommenden Wochenende rollt der rasselnde Ball wieder in der Blindenfußball-Bundesliga. Diesmal sind die sieben DBFL-Teams bei Borussia Dortmund zu Gast. Am Samstag und Sonntag werden im Stadion an der Weiche (Derner Straße 423 b, 44329 Dortmund) die letzten Vorrundenspiele der Saison 2018 ausgetragen. Mit besonderer Spannung wird das Revierderby am Samstag um 15 Uhr erwartet. Dann trifft der Gastgeber auf den FC Schalke 04. Für die Mannschaften geht es in Dortmund um die Qualifikation für die Platzierungsspiele, die beim Final-Spieltag am 25. August 2018 in Düsseldorf ausgetragen werden. Der Eintritt zu allen Spielen ist frei.

Zum Auftakt des Spieltages trifft um 10 Uhr Borussia Dortmund auf den FC St. Pauli. Der aktuelle Deutsche Meister aus Hamburg möchte sich für die erste Saison-Niederlage am letzten Spieltag gegen den MTV Stuttgart rehabilitieren und mit einem Sieg gegen Dortmund seine Tabellenführung behaupten. Im Anschluss stehen sich um 12 Uhr der Chemnitzer FC und FC Viktoria Berlin gegenüber. In diesem Kellerduell kämpfen beide Teams um ihren ersten Saisonsieg. Um 15 Uhr dürfen sich die Zuschauer auf das zweite Revierderby in der Geschichte der Blindenfußball-Bundesliga freuen. Das Team von Borussia Dortmund empfängt die „Knappen“ aus Gelsenkirchen. Im ersten Aufeinandertreffen hieß es am Ende 2:0 für Schwarz-Gelb. Mit einem solchen Ergebnis wären sicherlich auch in diesem Jahr die Anhänger von Borussia Dortmund zufrieden. Das letzte Spiel am Samstag bestreiten die Sportfreunde BG Blista Marburg und der FC Viktoria Berlin (17.15 Uhr). Für die Nordhessen zählt in dieser Partie nur ein Sieg, um ihre Minimalchance zu wahren, sich für das Spiel um die Deutsche Meisterschaft zu qualifizieren.

Am Sonntag treffen die Sportfreunde BG Blista Marburg um 10 Uhr auf den FC Schalke 04. Die letzte Begegnung des Spieltages bestreiten die Teams vom FC Viktoria Berlin und dem MTV Stuttgart (12 Uhr). Der Rekordmeister aus der baden-württembergischen Landeshauptstadt steht mit einem Sieg sicher im Entscheidungsspiel um den Deutschen Meistertitel im Blindenfußball.

Freier Eintritt / Spielbeschreibung für blinde und sehbehinderte Menschen

Der Eintritt zu den Spielen ist frei. Für blinde und sehbehinderte Menschen werden die Partien vor Ort durch Spielbeschreiber kommentiert. Alle Spiele werden live übertragen und können über www.blindenfussball.de oder die App von www.meinsportradio.de angehört werden. Das Saisonfinale wird am 25. August auf dem Burgplatz in Düsseldorf ausgetragen.

Weitergehende Informationen und der komplette Spieltag stehen unter www.blindenfussball.de zur Verfügung.


Kontaktadresse
DFB-Stiftung Sepp Herberger
Nico Kempf
Projektleiter / Stv. Geschäftsführer
Sövener Str. 50
53773 Hennef
Tel. 02242 - 918 85 0
Fax 02242 - 918 85 21
Mobil 0171 / 207 47 59
E-Mail nico.kempf@sepp-herberger.de
Internet www.sepp-herberger.de
Facebook www.facebook.com/seppherbergerstiftung