Unterföhring, 05. September - Frankreichs Fußball-Weltmeister Benjamin Pavard geht mit großem Respekt in das Nations-League-Auftaktspiel am Donnerstag (20.45 Uhr) gegen die deutsche Fußball-Nationalmannschaft. „Für uns ist es schwierig, ganz ehrlich. Direkt nach der WM in Russland so ein Spiel zu spielen, ist nicht einfach. Wir sind Weltmeister, jetzt sind wir die Gejagten. Deutschland bleibt Deutschland, egal was bei der WM passiert ist. Sie haben eine großartige Mannschaft“, sagte Pavard in einem exklusiven Interview mit Sky Sport News HD. Darüber hinaus lobte der 22-jährige Defensivspieler vom Fußball-Bundesligisten VfB Stuttgart die Qualität des DFB-Teams: „Deutschland hat einen guten Mix an erfahrenen Spielern, wie zum Beispiel Toni Kroos, und neue, hungrige Spieler wie Leroy Sané. Sané kennen wir alle, er ist nicht erst seit gestern gut. Es hat uns als Mannschaft übrigens sehr überrascht, dass er bei der WM nicht mit dabei war."

Kontakt für Journalisten
Sportkommunikation Sky
Tel.: +49 (0) 89/9958 6883, +49 (0) 89/9958 6338